Musiker am Abend vor der Festivaleröffnung im Basdorfer "Café Petticoat", Foto: Steffen Prell/rbb
Steffen Prell/rbb
Bild: Steffen Prell/rbb

Entdecke Brandenburg - Bonjour Basdorf - Chanson-Festival in Brandenburg

Einmal im Jahr ist das brandenburgische Basdorf Pilgerort für Chanson-Liebhaber aus aller Welt. Sie feiern die Musik von Georges Brassens. In Frankreich gehört er zu den Großen des Chansons. Nach Basdorf ist Brassens während des Zweiten Weltkriegs als Zwangsarbeiter gekommen. Engagierte Basdorferinnen und Basdorfer veranstalten seit 15 Jahren das Chanson-Festival zu seinen Ehren.

Georges Brassens musste in einem Motorenwerk arbeiten. Die Musik war ihm ein Halt in dieser Zeit - in Basdorf komponierte er seine ersten Lieder. Sogar den Flügel, auf dem er gespielt hat, gibt es noch. Engagierte Basdorferinnen und Basdorfer veranstalten seit 15 Jahren das Chanson-Festival zu seinen Ehren.

Die Reportage "Bonjour Basdorf" stellt Menschen und Geschichten rund um das Festival vor.

Film von Vanessa Loewel & Steffen Prell
Erstausstrahlung 29.09.2018/rbb

Uberquellende Mülltonne an einem Strand voller Müll, Quelle: Colourbox
Colourbox

Unterwegs mit Plastikjägern

Berlins Müllschiffe haben immer mehr zu tun, um die vielen Flüsse und Seen der Bundeshauptstadt vom Unrat der Millionenmetropole zu befreien. Das meiste davon ist Plastikmüll. Was die "Plastikjäger" nicht herausfischen können, landet letztlich in unseren Meeren und Ozeanen.  

Lebensmittelabholung durch Foodsharing e.V. am Alexanderplatz © rbb/Maren Schibilsky
rbb/Maren Schibilsky

Unterwegs mit Lebensmittelrettern - Teller oder Tonne

In Deutschland werden jede Sekunde 570 Kilogramm Lebensmittel entsorgt. Die Reportage schaut hinter die Kulissen der Lebensmittelrettung in Berlin und begleitet Menschen, die sich dafür engagieren.

Grafische Montage: Schwarz-weiß Aufnahme von zwei Frauen(Quelle: rbb)
rbb

Punk auf der Insel - Wilde Jahre West-Berlin

Ende der 70er Jahre: Es herrscht Aufbruchstimmung in West-Berlin. Von der Mauer umgeben wird die Insel zum Mekka des deutschen Punks und des avantgardistischen Undergrounds. Ein Paradies für Paradiesvögel.