Rhodopen - vier muslimische Frauen, Quelle: rbb
rbb
Bild: rbb

Vom Westen der Ukraine nach Griechenland - Grenzland - Vom Baltikum zur Akropolis (4/4)

Eine Reise zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union.

Bulgarien und Griechenland sind die letzten Stationen der Grenzlandreise.

In Bulgarien begegnet das Team dem Alltag zweier Minderheiten: Roma in einer Armensiedlung der Touristenhochburg Varna und Pomaken, der türkisch‑muslimischen Bevölkerung im Süden des Landes. Obwohl aus den Schlagzeilen, haben die Menschen in Griechenland immer noch schwer mit den Folgen der Staats‑ und Finanzkrise zu kämpfen. Das Team begegnet u. a. einem charismatischen Pater (Papas) in der Nähe von Thessaloniki.

Die EU-Außengrenze bestimmt den Reiseweg von Norden nach Süden. Städte, Dörfer und Landschaften mit ihren Menschen links und rechts des Weges sind die Stationen der Reise.

Film von Lutz Pehnert und Lutz Rentner

Erstausstrahlung 02.02.2016/rbb

Die anderen Folgen

Grenzland - Vom Baltikum zur Akropolis - Bilderstrecken der Reise

RSS-Feed