Eine Bache mit ihren Frischlingen, Quelle: rbb

Mit freiwilligen Stadtjägern auf der Pirsch - Hauptstadt der Wildschweine - Berlin

Der Film geht der Frage nach, wie problematisch das Verhältnis zwischen Stadtbewohnern und den Tieren ist und wie die dabei entstehenden Konflikte lösbar sind.

Wenn es dunkel wird, machen sich rottenweise Wildschweine aus den leer gefressenen umliegenden Forsten auf den Weg in die deutsche Hauptstadt. Der Hunger treibt sie in die menschlichen Siedlungen.

Die Filmemacher begleiten in ihrer Dokumentation freiwillige Stadtjäger bei ihren Pirschfahrten durch Berlin, der Hauptstadt der Wildschweine. Es zeigt sich eindrucksvoll, dass die Wildnis in den vergangenen Jahren immer weiter in die Stadt vorgedrungen ist.

Film von Harriet Kloss und Markus Thöß

Erstausstrahlung 27.11.09/rbb