Die DEFA wird 75! - Filme und Dokus im rbb Fernsehen

So klang die DEFA - Chris Doerk und Knut Elstermann © rbb/ Media Park GmbH
rbb/ Media Park GmbH

Filmmusik aus Babelsberg - So klang die DEFA

Der Film erzählt die turbulente Geschichte dieser Traumfabrik, die im Wechselbad der politischen und geschichtlichen Ereignisse oft auch Alptraumhaftes und Dramatisches durchlebte.

Bild zum Film: Wie füttert man einen Esel, Quelle: rbb/©DEFA-Stiftung/Klaus Groch
rbb/©DEFA-Stiftung/Klaus Groch

DEFA 75 - Wie füttert man einen Esel

Der Film erzählt die turbulente Geschichte dieser Traumfabrik, die im Wechselbad der politischen und geschichtlichen Ereignisse oft auch Alptraumhaftes und Dramatisches durchlebte.

Bild zum Film: Coming Out, Quelle: rbb/ Progress Film-Verleih/Wolfgang Fritsche
rbb/Progress Film-Verleih/Wolfgang Fritsche

DEFA 75 - Coming Out

Philipp begegnet Matthias und in diesem Moment weiß er, dass sich alles ändern wird. Regisseur Heiner Carow schrieb mit dem einzigen queeren Film der DEFA Filmgeschichte.

Bild zum Film: Goya, Quelle: rbb/©DEFA-Stiftung/Arkadi Sager
rbb/©DEFA-Stiftung/Arkadi Sager

DEFA 75 - Goya

Konrad Wolfs aufwendiges wie opulentes Historienepos im 70mm-Breitwandformat.

Bild zum Film: Meine Freundin Sybille, Quelle: rbb/©DEFA-Stiftung/Eberhard Daßdorf
rbb/©DEFA-Stiftung/Eberhard Daßdorf
80 min

DEFA 75 - Meine Freundin Sybille

Rolf Herricht, Evelyn Opoczynski und Eva Maria Hagen in einer Kreuzfahrtkomödie, nach Motiven des Dramatikers Rudi Strahl.

Bild zum Film: Heißer Sommer, rbb/©DEFA-Stiftung/Herbert Kroiss
rbb/©DEFA-Stiftung/Herbert Kroiss
91 min | UT

DEFA 75 - Heißer Sommer

Kult-Musikfilm mit einem der erfolgreichsten Soundtracks der DEFA und dem Traumpaar des DDR-Schlagers: Chris Doerk und Frank Schöbel.

Bild zum Film: Sterne, Quelle: rbb/©DEFA-Stiftung/Lotte Michailowa
rbb/©DEFA-Stiftung/Lotte Michailowa
88 min

DEFA 75 - Sterne

Einer der ersten deutschen Filme, die den Holocaust thematisieren. In Cannes ausgezeichnetes Meisterwerk von Konrad Wolf.

Bild zum Film: Berlin - Ecke Schönhauser, Quelle: rbb/©DEFA-Stiftung/Holstein, Schneider
rbb/©DEFA-Stiftung/Holstein, Schneider
79 min

DEFA 75 - Berlin - Ecke Schönhauser

Kultfilm über die junge Nachkriegsgeneration in Berlin und eines der wichtigsten Werke der DEFA. Nach dem Drehbuch von Wolfgang Kohlhaase ("Solo Sunny").