Symbolbild: Hochspannungsmast mit roter Ampel. (Quelle: dpa)
dpa
Bild: dpa

Kontraste - Die Reporter - Blackout Berlin - Wie verwundbar ist die Hauptstadt?

31 Stunden Stromausfall in Köpenick: Die Kontraste-Reporter waren unterwegs im größten und längsten Stromausfall Berlins seit Jahrzehnten. Was bedeutete der Blackout für die Köpenicker?

Wie konnte es soweit kommen? Und wie ist Berlin auf noch größere Ausfälle vorbereitet? Die Gefahr von Blackouts steigt, warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik.

Auch, weil Energieversorger zunehmend ins Visier von Hackern geraten. Das Team von Kontraste - Die Reporter hat über Monate recherchiert und zeigt mit einem Berliner Industriehacker, wie schlecht es um die IT-Sicherheit von Energieversorgern in Deutschland bestellt ist.

Film von Cosima Gill, Sascha Adamek, Matthias Deiß, Max Kell, Tom Garus und Norbert Siegmund

Uberquellende Mülltonne an einem Strand voller Müll, Quelle: Colourbox
Colourbox

Unterwegs mit Plastikjägern

Berlins Müllschiffe haben immer mehr zu tun, um die vielen Flüsse und Seen der Bundeshauptstadt vom Unrat der Millionenmetropole zu befreien. Das meiste davon ist Plastikmüll. Was die "Plastikjäger" nicht herausfischen können, landet letztlich in unseren Meeren und Ozeanen.  

Gemüsekiste, Foto: imago/Ini1110/Photocase
imago/Ini1110/Photocase

Unterwegs mit Lebensmittelrettern - Teller oder Tonne

In Deutschland werden jede Sekunde 570 Kilogramm Lebensmittel entsorgt. Die Reportage schaut hinter die Kulissen der Lebensmittelrettung in Berlin und begleitet Menschen, die sich dafür engagieren.

Grafische Montage: Schwarz-weiß Aufnahme von zwei Frauen(Quelle: rbb)
rbb

Punk auf der Insel - Wilde Jahre West-Berlin

Ende der 70er Jahre: Es herrscht Aufbruchstimmung in West-Berlin. Von der Mauer umgeben wird die Insel zum Mekka des deutschen Punks und des avantgardistischen Undergrounds. Ein Paradies für Paradiesvögel.

Die Havel von oben

Der Film zeichnet den Verlauf des über 300 Kilometer langen Fließgewässers nach, von der Quelle im Müritz-Nationalpark über die zahlreichen Seen der Hauptstadtregion, den Havelschlössern der preußischen Könige und Prinzen, bis hin zur Elbmündung bei Havelberg.