Gebratene Gänsebrust und Gänsekeule mit Sauce und gefüllter Birne (Bild: imago images / imagebroker)
imago images / imagebroker
Bild: imago images / imagebroker

Gefüllte Gänsebrust aus dem Lipperland - Land und Lecker im Advent (Folge 1/4)

"Land und Lecker im Advent" ist von den Alpen bis an die Havel unterwegs – eine außergewöhnliche Genussreise durch Deutschland. Vier Landfrauen aus Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Bayern und Brandenburg laden über vier Folgen zu sich ein und kochen ein vorweihnachtliches Menü.

Gastgeberin Sabine Klemme vom Hof Klemme (Bild: WDR)

Zum Auftakt geht es ins Lipperland auf den Hof von Sabine Klemme. ihr Bauernhof im idyllischen Kalletal erscheint fast wie ein kleines Freilichtmuseum. Auf einem echten Schwarzwaldhof lebt Brigitte Müllerleile vom Kasperhof inmitten von Tannenwäldern und Wiesen. Martina Koch lädt ein auf ihren alten Vierseithof im Löwenberger Land in Brandenburg. Zum Finale geht es in die Berchtesgadener Alpen, dort zeigt Catharina Lichtmannegger ihren Berghof inmitten einer kunterbunten Mischung von Tieren. Alle Frauen laden sich gegenseitig auf ihre Höfe ein, geben mit ihren Familien einen Einblick in weihnachtliche Bräuche und kochen für die Runde mit heimischen Rezepten.

Zuerst geht es nach Ostwestfalen-Lippe. An der Grenze zu Niedersachsen liegt Hof Klemme mit seiner fünf Jahrhunderte alten Hofgeschichte. Umgeben von Wald, Grün und Tieren lebt Sabine Klemme mit Mann Werner und Schwiegermutter Margarete ein idyllisches Hofleben. Inmitten von sanierten Fachwerkhäusern und einer Wassermühle spazieren die Tiere frei und glücklich herum. Sabine hat ihren Mann während des Studiums zur Regionalentwicklerin kennengelernt. 

Sabine und Werner Klemme mit Blumenkkörben (Bild: WDR)vom Hof Klemm

Der Tag auf dem Hof beginnt schon früh morgens um 3 Uhr in der Backstube mit dem Anheizen des alten Lehmofens. Nach alter Überlieferung stellt die Familie traditionelle Spezialitäten wie Rosinenstuten, Brot, Hausmannskost, Nudeln und Wurst her, die im denkmalgeschützten Hofladen verkauft werden. Kreativ und dennoch traditionell begeistert Sabine die Land und Lecker-Frauen mit ihrem Weihnachtsmenü.

Sabine Klemme mit Brot-Spezialitäten (Bild: WDR)

Auf der Speisekarte steht als Vorspeise Kartoffelcremesuppe mit Orangen und würzigen Pinienkernen. Zum Hauptgang bereitet Sabine eine gefüllte Gänsebrust mit knusprigen Kartoffelrosen und Winterwurzelgemüse zu. Als würdigen Abschluss gibt es ein Walnussparfait mit Preiselbeer-Zwetschgenkompott. Neben dem Hofbesuch unternimmt die Gastgeberin einen unvergesslichen Ausflug in ihre Region und entführt die Landfrauen auf Schloss Bückeburg und seinen außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt mit viel traditioneller Handwerkskunst.

Gemeinschaftsproduktion von WDR, SWR, BR und rbb

Erstsendung: 25.11.19/WDR

Jubel über die Einführung der D-Mark (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

Unsere Momente: Die Nacht, als die D-Mark kam

Die Nacht auf den 1. Juli 1990 ist ein Strudel der Emotionen – zwischen Jubel und Wehmut, Sehnsucht und Angst. Die Ostmark wird hinweggefegt und 1:1 in Westmark getauscht.

Karin und Dieter Schiller in Kladow, seit 60 Jahren Camper (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

Dauercamper in Kladow - Winterfest!

Dauercamper sind eine wetterfeste Gemeinschaft – bei Hitze, Regen oder Schnee. Von den einen werden sie belächelt, von den anderen bewundert. Worin liegt der Reiz des Dauercampens? Die rbb Reporter waren im nasskalten Spätherbst in Kladow und haben die Camper gefragt.  

Mauer mit Spruch "Merry Christmas" (Bild: rbb)
rbb

Unsere Momente: Weihnachten 89

Weihnachten 89  - was für eine Bescherung! Die Mauer ist gefallen und das Fest der Feste wird zu einem Fest der Freiheit. Familien kommen wieder zusammen, die viele Jahre nicht miteinander feierten. Exotische Speisen stehen auf dem Tisch. Frohe Botschaft: Dieses Weihnachten ist ein Fest des Neubeginns, eine echte Zeit der Besinnung.

Fontane-Entdeckung in Beelitz-Heilstätten (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

200 Jahre Theodor Fontane - Die Entdeckung der Heimat - Fontanes "Fünf Schlösser"

Folge 5/5

Das TV-Event  lädt dazu ein, auf Fontanes Spuren die Geschichte der Region Berlin-Brandenburg lustvoll neu zu erkunden und einzutauchen in die Welt des märkischen Chronisten und Romanciers. Teil 5 zeigt den Zuschauern jene "Fünf Schlösser", die Fontane porträtierte, um exemplarisch die Brandenburgisch-Preußische Geschichte zu veranschaulichen. Und er skizziert zugleich Fontanes Vermächtnis.

Fabian Hinrichs vor dem alten Bahnhof von Jamlitz (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

200 Jahre Theodor Fontane - Die Entdeckung der Heimat - Fontanes "Spreeland"

Folge 4/5

Das TV-Event zum 200. Geburtstag Theodor Fontanes lädt dazu ein, auf den Spuren des märkischen Chronisten und Romanciers die spannende Geschichte der Region Berlin-Brandenburg lustvoll neu zu erkunden und einzutauchen in die Welt des 19. Jahrhunderts. Teil 4 führt die Zuschauer in "Fontanes Spreeland" und beschreibt, welche Bedeutung das Reisen und der Tourismus im 19. Jahrhundert bekamen.

Weitere Folgen der Reihe