Frau hält ein Brot, Quelle: imago/Westend
imago
Bild: imago

Von Dinkelkross bis Sprosse pur - Lust auf Brot

Sie haben ein besonders enges Verhältnis zueinander – die Deutschen und ihr Brot. Die Vielfalt ist groß und heiß geliebt. Das industrielle Allerweltsbrot steht für einen Verlust, dem regionale Bäckereien begegnen wollen – mit einem Brot, das nach ihrer Region schmeckt.

Dänische Bäckerei in Berlin-Neukölln, Quelle: rbb

Jeden Tag kommt es auf unseren Tisch, in die Ranzen der Schulkinder, in die Körbe der Kantinen deutsches Brot - weltweit bekannt als etwas ganz Besonderes, eingetragen in die UNESCO Liste des immateriellen Weltkulturerbes. Doch die Qualitätsunterschiede sind enorm.

Brot aus einer Berliner Großbäckerei, Quelle: rbb

Manchmal ist es nur noch billige Rührteig-Mischung mit allerlei chemischen Zusätzen. Wo also gibt es hervorragendes Brot? Die Reportage stellt verschiedene Bäckereien in Berlin und Brandenburg vor - jede hat etwas ganz Außergewöhnliches.

Brot aus Berliner Großbäckerei, Quelle: rbb

Die einen haben eine besondere Mühle, die das Brot besonders nährstoffreich macht, die anderen einen ungewöhnlichen Prozess der Sauerteigführung und wieder andere erfanden ihre ganz eigenen, neuen Rezepte, mit denen sie die Gaumen der Kunden eroberten.

Volker A. aus Baeckerei in Rohrlack (Prignitz), Quelle: rbb

Den rbb lassen die Bäcker/Innen in die Teigtöpfe schauen und verraten, wie sie die besondere Qualität ihres Brotes erreichen.

Film von Angelika Wörthmüller

Erstausstrahlung am 09.04.2018/rbb

Blick auf das Strandbad am Weißen See im Berliner Stadtteil Weißensee mit der Fontäne
dpa-Zentralbild

Bilderbuch - Berlin-Weißensee

Weißensee: grün, wenig los und nur per Tram erreichbar … Ein wenig stimmt das noch – aber JWD war früher. Denn Berlins Nordosten ist in Bewegung: Künstler haben alte Gewerbehöfe zu Ateliers umgebaut, Cafés mit russischer Fusion-Küche eröffnet. Weißensee wird als Wohn- und Erholungsort immer attraktiver. Ein Berliner Stadtteil im Aufbruch zwischen Tradition und Kreativ-Szene.

Boot am Ufer der Havel, Bild: NDR/NDR Naturflim

Wildes Deutschland - Die Havel

Die Entdeckungsreise entlang der Havel von der Quelle bis zur Mündung zeigt mit aufwändiger Technik spektakuläre Naturschauspiele zwischen Müritz, Potsdam und Elbe. Die außergewöhnliche Flussreise lässt aus ungewöhnlichen Blickwinkeln ein intimes Porträt dieser Region entstehen.

Bilderbuch - Berlin-Neukölln: Klunkerkranich, Foto: rbb/Axel Friedrich
rbb Presse & Information

Bilderbuch - Berlin-Neukölln

Berlin-Neukölln ist der gegensätzlichste Stadtteil von Berlin: Hip, trendy, kreativ und arm, verwahrlost und kriminell. Von der Sonnenallee - der "arabischen Straße Berlin" bis hin zum dörflich-grünen Böhmisch Rixdorf. Alles in einem - nebeneinanderher und miteinander verwoben.

Industriekletterer, im Hintergrund die Silhouette Berlins (Quelle: rbb)
rbb

Teil 3: Von verstopften Rohren und stillen Örtchen - Berlin putzt! Dreckige Zeiten (3/5)

In der dritten Folge geht es hoch hinaus mit Bezirksschornsteinfegerin Jessica Baschin und ihren Kollegen in Rudow. Volker Reimann, Kraftfahrer für "entsorgungspflichtige Stoffe", muss Fäkalien diverser WC-Container im Speckgürtel von Berlin entsorgen. Im Stadtbad Mitte heißt es nach langer Renovierung: Wasser marsch!