Wenn Erwachsene schwimmen lernen - Ohne Angst ins Wasser

Es ist die dunkle Seite des Super-Sommers: Seit Jahresbeginn sind deutschlandweit über 300 Menschen beim Baden ums Leben gekommen. Ein Grund: Viel zu viele erwachsene Menschen haben nie richtig schwimmen gelernt. Viele wollen das aber ändern: zibb und die Berliner Bäderbetriebe begleiten einen Seepferdchen-Kurs für Erwachsene.  

Ursula, Teilnehmerin am Schwimmkurs für Nichtschwimmer, Foto: rbb
Im wunderschönen Jugendstil-Stadtbad Berlin-Neukölln stellt sich eine bunte Gruppe ihren Ängsten, um ihrem ganz persönlichen Wunsch näher zu kommen. Ob es die iranisch-stämmigen Abiturientinnen sind, die unbedingt an der nächsten Klassenfahrt teilnehmen wollen, oder der Köpenicker Lehramtsstudent, der seiner kleinen Tochter auch im Wasser Sicherheit geben will.
Rentnerin Ursula möchte nie mehr am Strand sitzen, wenn ihr Partner durch die Wogen pflügt und der Steglitzer Zweimeter-Schrank will endlich auch im Wasser der Größte sein. Wochen voller Herzklopfen, Bangen, Scheitern, Überwindung - und am Ende der Sprung ins tiefe Wasser.
Ein Film von Sabine Mierisch
Erstausstrahlung 3.11.2018/rbb
Die Lausitz von oben, © rbb/Anke Blumenthal
rbb/Anke Blumenthal

Die Lausitz von oben

Das aufregende Lausitzer Leben muss man suchen. Denn hier ist nichts los! Oder doch? Kulturerbe, Seenland und Industrielandschaft: Von oben zeigt sich, wie wandelbar die Lausitz ist und wieviel Platz sie für Ideen bietet.

DierbbReporterGolzowsneueKinderNourwillaufsGymnasiumFilmvonMichaelLietzundMarkusWoller190620192115
rbb/Michael Lietz

Nour will aufs Gymnasium - Golzows neue Kinder (2)

Gerade einmal vier Jahre brauchte die zwölfjährige Nour, um die Grundschule in Golzow zu schaffen. Nun will sie aufs Gymnasium. Als sie im Sommer 2015 mit ihrer Familie aus Damaskus nach Deutschland flüchtete, war sie verunsichert, heimatlos und sprach kein Wort Deutsch. Die rbb Reporter haben Nour und ihre Familie vier Jahre begleitet.

Strandbad Weißensee mit Fontäne.
imago-images/ Joko

Bilderbuch - Berlin-Weißensee

Weißensee: grün, wenig los und nur per Tram erreichbar … Ein wenig stimmt das noch – aber JWD war früher. Denn Berlins Nordosten ist in Bewegung: Künstler haben alte Gewerbehöfe zu Ateliers umgebaut, Cafés mit russischer Fusion-Küche eröffnet. Weißensee wird als Wohn- und Erholungsort immer attraktiver. Ein Berliner Stadtteil im Aufbruch zwischen Tradition und Kreativ-Szene.

Boot am Ufer der Havel, Bild: NDR/NDR Naturflim

Wildes Deutschland - Die Havel

Die Entdeckungsreise entlang der Havel von der Quelle bis zur Mündung zeigt mit aufwändiger Technik spektakuläre Naturschauspiele zwischen Müritz, Potsdam und Elbe. Die außergewöhnliche Flussreise lässt aus ungewöhnlichen Blickwinkeln ein intimes Porträt dieser Region entstehen.