LKW-Stau auf der A10 in Richtung Sueden, Foto: imago/Frank Sorge
imago/Frank Sorge
Bild: imago/Frank Sorge

- Ring frei! Abenteuer A10 (2/4)

Im zweiten Teil der Dokumentation über Europas längsten Autobahnring begleiten die Macher zunächst die Beamten des Hauptzollamtes Potsdam. Ihr Ziel: Zollkontrolle auf der A10, auf Höhe des Autobahnrastplatzes Uckleysee-Nord. Doch vor der Arbeit liegt der Stau.

Stockender Verkehr auf der A10 bremst den Arbeitseifer der Zollbeamten erst einmal aus.

Jagdfieber im Forst an der A10 bei Falkensee. Jäger Klaus Zidek erlegt ein Reh und freut sich bereits auf die Zubereitung. Burger aus Nauener Reh steht heute auf dem Speiseplan.

Das A10 Hotel in Fredersdorf hat 30 einfache, aber liebevoll ausgestattete Zimmer. Die sind heute komplett ausgebucht. Monteure aus ganz Deutschland schwören auf die preiswerte Unterkunft direkt an der Autobahn und den Rundum-Service von Hotelier Christoph Redanz.

Ring frei! Abenteuer A10: A10 Hotel, Foto: rbb/Thomas Balzer
Bild: rbb Presse & Information

Um Mitternacht beginnt in der Spedition Wilms in Ludwigsfelde der Arbeitstag. Tiefkühlware muss schnell und ohne Zeitverlust umgeschlagen werden. Überall in Berlin und Brandenburg erwartet die Kundschaft in wenigen Stunden die pünktliche Lieferung ihrer Ware. Zeit ist Geld im Speditionsgewerbe, da greift dann auch die Disponentin zum Hubwagen, damit alles zur rechten Zeit vor Ort ist.

Film von Elias Franke, Elisa Luzius und Boris Quatram
Regie: Thomas Balzer

Neukölln (Quelle: rbb|24)
rbb24

Unterwegs in Neukölln

Berlin-Neukölln ist der gegensätzlichste Stadtteil von Berlin: Hip, trendy, kreativ und arm, verwahrlost und kriminell.

Symbolbild: 10.07.2018, Berlin: Ein Polizeiauto fährt auf dem Alexanderplatz. (Quelle: dpa/ Kalaene)
dpa/ Kalaene

Der Alex - Platz der Extreme

Der Alexanderplatz ist der bekannteste Platz Deutschlands. Obwohl viele ihn hässlich finden, tummelt sich am Platz das Berliner Leben in allen Facetten. Das führt auch zu Konflikten.

Deutsche Oper Berlin: Der Zwerg © Monika Ritterhaus
Monika Ritterhaus

Die Deutsche Oper Berlin - Ouvertüre 1912

2012 feierte die Deutsche Oper Berlin ihren 100. Geburtstag. Zwar ist der heutige Bau erst 1961 eröffnet worden, aber die Geschichte des Hauses an der Bismarckstraße reicht viel weiter zurück.

Kloster Chorin, © rbb/Karin Reiss
rbb/Karin Reiss

Entdecke Brandenburg - Chorin - ein Kloster und seine Musik

Alljährlich im Sommer strömen Menschen ins Kloster Chorin um unter freiem Himmel und in der Klosterruine Musik zu erleben. Der Choriner Musiksommer ist ein musikalisches und atmosphärisches Highlight in Brandenburg.

Martin Salchow baut in Lichterfeld bei Finsterwalde eine Stadt für 20.000 Partygäste. © rbb
rbb

Die Wüste lebt

Ein Film über die vielen positiv Verrückten in der Lausitz, die braches Land zur Experimentierwiese machen und wider aller Voraussagen zum Blühen bringen.