Urs Rechn in der Ausstellung im Orbitall. Quelle: Ben Linse
Urs Rechn in der Ausstellung im Orbitall. | Bild: Ben Linse

Zukunftsträume von gestern - Urs Rechn zu Gast im Orbitall

Fliegen, forschen und experimentieren können Kinder und Jugendliche im Orbitall in der Berliner Wuhlheide. Aber das Weltraumzentrum im FEZ, dem Freizeit - und Erholungszentrum, hält auch für die ganze Familie Angebote bereit.

Seit 2003 gibt es das Orbitall - die Erlebniswelt Raumfahrt mit Raumschiff, Kontrollzentrum, Trainingshalle, Raumlabor und Infozentrum. Los ging‘s dort aber mit der virtuellen Raumfahrt bereits 1979 mit dem Kosmonautenzentrum im damaligen Pionierpalast. Neben den Tagesangeboten im Orbitall können auch ganze Projektwochen oder Familienmissionen gebucht werden. Mit dem Raumschiff Phönix geht’s mit Blick auf unsere schöne Erde zur ISS, in der Sojus-Kapsel kann man an die ISS ankoppeln und auf Drehsessel, Taumelscheibe, Aerotrim und Rhönrad für die eigene Mission trainieren.

Dreharbeiten mit Urs Rechn im Orbitall

Wer lieber forschen möchte, der ist im Labor "Columbus" willkommen. Im Infozentrum kann man alles erfahren, was man noch nicht weiß, aber parat haben sollte beim Weltraumflug.

Originalgegenstände aus der Raumfahrt bilden eine spannende Ausstellung. Außerdem gibt es auch regelmäßig Vorträge, denn das Orbitall arbeitet mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt zusammen. Und natürlich gibt es im Orbitall auch einen Spaceklub für künftige Astronauten.

Veranstaltungstipp

26. Raumfahrtwochenende für die ganze Familie
"(T)Raumzeit - Fantastische Welten"
30.09. - 03.10.2017, 12 - 18 Uhr

An diesem verlängerten Wochenende wird das FEZ ganz im Glanz des Universums "erstrahlen".

FEZ
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
www.fez-berlin.de
www.orbitall.de

Infos: 030 - 53 07 15 36