Vita - Jens Stubenrauch

Der Filmautor und Journalist wird die Regie des sechsten Teils unseres Roadmovies übernehmen. Seine Reise beginnt in Bangkok und führt ihn durch Kambodscha bis in die südvietnamesische Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt.

Der gebürtige Berliner Jens Stubenrauch schloss ein Philosophiestudium ab und ist seit über zwanzig Jahren als Fernsehjournalist und Redakteur tätig. Er ist Autor einer Vielzahl von TV-Dokumentationen und Reportagen.

Für die ARD realisierte er die beiden Roadmovies "Der 24. Längengrad - Eine Reise durch Osteuropa" und "Von Odessa nach Istanbul - Eine Reise um das Schwarze Meer".

Der Redakteur in der Abteilung Dokumentation und Zeitgeschehen des rbb begleitet neben Søren Schumann (rbb/ARTE) "fernOST" auch redaktionell.

Filmografie (Auswahl)

Von Odessa nach Istanbul - Eine Reise um das Schwarze Meer, ARD, 75min
Der 24. Längengrad - Eine Reise durch Osteuropa, ARD, 75min
Die 8mm Heimat - Der unverstellte Blick auf die DDR, arte, 52min
Deutsche und Polen, Dokumentation, ARD, 2x45min
(Nominierung Adolf-Grimme-Preis 2003)
Chronik der Wende, Dokumentation, ARD, 33x15min
(Adolf-Grimme-Preis mit Gold 1995, Autorenkollektiv)

Mehr Infos