fernOst - Verleihung des "Goldenen Columbus"; Copyright Foto: Messe Berlin

In eigener Sache - Goldener Columbus für fernOST

Die rbb/ARTE-Produktion "fernOST - Von Berlin nach Tokio" wurde mit dem "Goldenen Columbus" als beste TV-Reisereportage ausgezeichnet. Die Vereinigung Deutscher Reisejournalisten (VDRJ) vergibt diesen Preis ausschließlich nach journalistischen Kriterien.

Am 7. März war es soweit: "fernOST" bekam den Preis im Rahmen der ITB (Internationalen Tourismus-Börse) verliehen.

Die Begründung der Jury lautet wie folgt:

"Wer den solitär vergebenen Hauptpreis, den Goldenen Columbus, dieses Jahr erhalten sollte, darüber war sich die Jury schnell einig. "fernOST - Von Berlin nach Tokio" ist ein Roadmovie, wie es im deutschen Fernsehen bisher nur selten zu sehen war. Zehn Folgen à 45 Minuten wie aus einem Guss.

Jeder Film für sich hätte einen Preis verdient. Spannende Stories, anrührende Begegnungen am Wegesrand und großartige Bilder entfalten eine nicht nachlassende Sogwirkung. Am liebsten würde man sofort selbst die Koffer packen und den Teams hinterher reisen."