Die weibliche Perspektive

Zwei ukrainische Sniperinnen erzählen ihre Geschichte in der Videobox (Bild: rbb/LOOKSfilm)
rbb/LOOKSfilm

- Stimmen aus dem Krieg - Ukraine 2022

In diesem Film erzählen ukrainische Frauen, was sie erleben und erleiden. Die weibliche Perspektive. Der Film ist das Panorama eines Krieges, der vor unserer Haustür tobt.

Grimme-Preis-nominiert

Heute im rbb Fernsehen

    Täglich wilde Geschichten

    Panthergeschwister Ferra und Remaong liegen in einen Korb auf einer Wiese (Bild: picture alliance / dpa | Jörg Carstensen)
    picture alliance / dpa | Jörg Carstensen

    - Panda, Gorilla & Co.

    Im Alfred-Brehm-Haus gibt es mal wieder einen Babyboom! Nur gut, dass sich die Eltern der beiden Panthergeschwister Ferra und Remaong an der Aufzucht beteiligen, denn die Tierpfleger haben neben ihrer täglichen Arbeit wenig Zeit, sich mit allen Jungtieren gleich intensiv zu beschäftigen.

    Empfehlungen der Redaktion

    RSS-Feed

    Grimme-Preis-nominiert

    Polizisten und Jugendliche auf der Straße Anfang der 90er Jahre; Bild: rbb/Ben de Biel/arte/WDR
    rbb/Ben de Biel/arte/WDR

    Mi 21.02.2024 | 20:15 | rbb Fernsehen - Capital B – Wem gehört Berlin?

    Die Doku-Serie "Capital B" illustriert die Geschichte Berlins seit dem Mauerfall 1989. Schnell entwickelte sich die Vision einer pulsierenden Metropole, allerdings gibt es bis heute vielfältige Konflikte um die Zukunft dieser Mega-City. Wie wurde Berlin zur Stadt, wie wir sie heute kennen?

    Service

    Doku & Reportage

    Kino ist King

    Knut Elstermann mit Schriftzug "Kino ist King" Bild: rbb
    rbb

    Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

    Donnerstags um 20.15 Uhr präsentiert radioeins-Filmexperte Knut Elstermann großes Kino, stellt die Filme vor und gibt Hintergrundinformationen. Diesmal geht es um die
    Fortsetzung der Bestsellerverfilmung und großen Erfolgskomödie "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand".

    Filme

    Unterhaltung

    Immer was zu gucken!

    Newsletter abonnieren, erstaunte Seniorin neben Ofen mit Laptop (Quelle: imago images/Westend61)
    imago images/Westend61

    Newsletter - Abonnieren Sie uns! - Empfehlungen aus der Mediathek

    Seit 1957 bringen Erika und Ulrich Gregor unermüdlich ungewöhnliche Filme nach Berlin. Unter anderem als Gründer des Kinos Arsenal haben sie die deutsche Kinolandschaft geprägt. Der Dokumentarfilm "Komm mit mir in das Cinema. Die Gregors" von Alice Agneskirchner ist eine Hommage und feierte 2022 Premiere beim Berlinale Forum. In der Mediathek verfügbar bis 15.03.2024

    Mehr zum Thema

    Wir sind für Sie da!

    Zeitunabhängig schauen