Schnellfahrtstrecke Berlin - München. Cockpit des ICE.
imago stock&people
Bild: imago stock&people

Der Blick aus dem Führerstand - Bitte einsteigen!

Mit dem ICE 3 von München nach Berlin. Seit Dezember 2017 Alltag für drei Millionen Passagiere. Am 16. August 2018 war ein Drehteam vom rbb Fernsehen mit an Bord und filmte. Steigen Sie ein und sehen Sie nach vorn mit rbb Berlin und nach hinten mit rbb Brandenburg!

Zwei Perspektiven - nach vorn und nach hinten

Die erstmals mit Smartphone-Technik aus zwei Perspektiven gemachten Aufnahmen - aus dem vorderen und hinteren Führerstand - werden getrennt über die TV-Kanäle rbb Berlin und rbb Brandenburg zeitgleich ausgestrahlt. So können die Zuschauer während der knapp vierstündigen Sendung jederzeit hin- und herschalten, quasi auf Wunsch nach vorn und nach hinten aus dem Zug schauen.

In weniger als vier Stunden schaffte der Sprinter die 623 Kilometer. Zwischen Erfurt und Halle drehte der ICE "Hansestadt Lübeck" Spitzentempo auf: 300 Stundenkilometer. Die Fahrt ging über Nürnberg, Erfurt, Halle, Berlin-Südkreuz bis zum Hauptbahnhof Berlin. 27 Tunnel wurden dabei durchquert.

Erstausstrahlung am 20.10.2018/rbb