Detlev Buck (Quelle: rbb/Michael Rahn)
rbb/Michael Rahn

Leider Weihnachten - Der Weihnachtsgrummel - Folge 1

Ziemlich genervt vom ganzen Weihnachtstrubel versucht Helmut über den Dezember zu kommen. Er versteht nicht, warum Weihnachten als die "schönste Zeit des Jahres" bezeichnet wird.

Burak Yigit (l.) und Detlev Buck (r.) (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
rbb/Thomas Ernst

Leider Weihnachten - Der Weihnachtsgrummel - Folge 2

Der als Weihnachtsmann verkleidete türkische Student heißt Aday (Burak Yigit) und liegt nun bei Helmut (Detlev Buck) auf der Couch. Er kann nicht mehr laufen und ist verzweifelt: Was soll nun aus Weihnachten und den ganzen Geschenken werden?

Detlev Buck (l.) und Monika Wojtyllo (r.); (Quelle: rbb/Michael Rahn)
rbb/Michael Rahn

Leider Weihnachten - Der Weihnachtsgrummel - Folge 3

Aday (Burak Yigit) liegt noch immer bei Helmut (Detlev Buck) auf der Couch, als es an der Tür klingelt. Noch mehr Fake‑Weihnachtsmänner? Genervt öffnet Helmut die Tür und vor ihm steht seine heimliche Liebe Romina Lichter (Monika Wojtyllo) aus der 2. Etage.

Detlev Buck (Quelle: rbb/Michael Rahn)
rbb/Michael Rahn

Leider Weihnachten - Der Weihnachtsgrummel - Folge 4

Heiligabend. Helmut (Detlev Buck) sitzt alleine auf seinem Sofa. Von Herrn Müller hört er nur ein leises Piepsen. Aday (Burak Yigit) und Romina (Monika Wojtyllo) feiern zusammen Weihnachten. Plötzlich hat seine Musikanlage einen Kurzschluss. Was soll das denn jetzt?

"Weihnachtsgrummel"-Langfassung an Heiligabend