Das Kohlekraftwerk Boxberg und der Tagebau Reichwalde zeichnen sich vor der untergehenden Sonne ab, aufgenommen in Hammerstadt, 07.04.2020, Bild: imago images / photothek
imago images / photothek

Kohleausstieg - eine Ära geht zu Ende

150 Jahre lang dominierte Kohle die Lausitz. Sie hat zehntausende Arbeitssuchende hergelockt, war das Rückgrat der DDR-Wirtschaft, hat die Stromversorgung für Millionen Menschen sichergestellt und die Identität der Menschen in der Region geprägt. Der Kohleabbau sorgte aber auch für eine unglaubliche Verwüstung riesiger Gebiete und ist heute Gegenstand von komplizierten Bergbaufolgeplanungen. Am 3. Juli wurde nach dem Bundestag nun auch im Bundesrat der Kohleausstieg bis spätestens 2038 beschlossen. Eine Ära geht damit zu Ende und das nach-fossile Zeitalter in Deutschland beginnt.

Mehr zum Thema

Wasserdampf steigt aus den Kühltürmen des Braunkohlekraftwerkes Jänschwalde der LEAG (Lausitz Energie Bergbau AG)
https://www.ardmediathek.de/rbb/sammlung/raus-aus-der-kohle/1Eb3XBBdQoqrLYY6TYjaye/

Dokus & Reportagen von 1999 - 2020 - Mediathek: Raus aus der Kohle

In der Mediathek sind alle Sendungen rund um die Bedeutung der Kohle für die Lausitz, für die Umwelt und nicht zuletzt für die Menschen, die mit und von der Kohle leben nachzusehen.

Nachrichten zum Thema Kohleausstieg

RSS-Feed