Unser Sandmännchen; die neue Sandmännchen-App; Quelle: rbb / ahoiii
rbb/ahoiii
Bild: rbb/ahoiii

- Die neue Sandmann-App ist da!

Ab sofort streut das Sandmännchen den Traumsand über seine blitzneue, bunte App.

Hier kann sich jedes Kind ausprobieren und auf Entdeckungsreise gehen. Und dabei die Fahrzeuge wechseln, wie es ihm beliebt.

Ob mit dem Hubschrauber über das Meer, mit dem Zug durch den Wald oder in der Raumkapsel über die Arktis - das Steuer bleibt fest in Kinderhand.
Und wer lieber nur an einem Ort sein möchte, probiert sich zum Beispiel in der Werkstatt aus oder trifft Sandmanns Freunde in der Kita.
Langeweile kommt auf keinen Fall auf. Der Garten freut sich über fleißige Gießer, die Tiere über eine liebevolle Pflege und auch in der Küche wartet der Herd darauf, heißlaufen zu können.

Coole Spielewelt

In der Spielewelt gibt es zwar keine Maskenpflicht, aber wer möchte, kann dem Sandmännchen und seinen Freunden eine Maske aufsetzen. Zusätzliche Highlights beim Spielen bieten der Wechsel zwischen Tag- und Nachtmodus, aber auch die Möglichkeit, per Knopfdruck den eigenen Bildschirm aufnehmen zu können und dabei einen Text aufzusprechen. So wird aus dem Rollenspiel ein individueller Film, der gespeichert und als Video verschickt werden kann. Weitere Features sind die Spieleklassiker "Memory" und "Puzzle" mit Bildern vom Sandmännchen und seinen Freunden.

Viele, viele Videos und Audios

Die neue App bietet täglich ab 18.00 Uhr die aktuelle "Sandmann"-Folge, die sieben Tage lang zur Verfügung steht. Über die Einstellungen ist es möglich, sie mit Gebärdensprache und Untertiteln anzusehen.
Auch die aktuellen sieben "Baumhaus"-Folgen von KiKA und eine große Auswahl der beliebten Freunde-Geschichten wie "Pittiplatsch", "Jan & Henry" oder "Die Schmusedecke" sind abrufbar. Alle Folgen können auch offline angeschaut werden. Außerdem erscheinen wöchentlich neu die Hörgeschichten vom Sandmann und seinen Freunden. Sie sind in einem eigenen Audiobereich abrufbar.

Download oder Update in den App-Stores

Die neue App ist für iPhone, iPad, Android-Smartphones und Tablets ab sofort im iOS App Store und im Google Play Store erhältlich. Außerdem ist sie per Apple TV und Google Chrome Cast vom Handy auf TV-Geräte übertragbar. Umgesetzt wurde sie im Auftrag des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) von der Firma Ahoiii aus Köln, geeignet ist sie für Sandmann-Fans ab 4 Jahren. Sie löst die erste Sandmann-App ab, die 2012 veröffentlicht wurde. Diese war nicht nur die erste kostenfreie Kinder-App der ARD, sondern sie ist auch mit 1,2 Millionen Downloads eine der erfolgreichsten Kinder-Apps der ARD.
 
Die beliebte Sandmann-Homepage sowie die Smart-TV-Angebote zur Kindersendung erhalten parallel zur Veröffentlichung der App ein neues Design.

Seit fast 61 Jahren begeistert das Sandmännchen verschiedene Generationen. Jeden Abend schauen 1,2 Millionen kleine und größere Menschen den Traumsandbringer im KiKA, im rbb Fernsehen und im MDR-Fernsehen. Darüber hinaus werden monatlich rund drei Millionen Sandmann-Videos online abgerufen.