Gestellte Aufnahme: Ein Autofahrer zeigt seinen Mittelfinger einem anderen Verkehrsteilnehmer. Berlin 2018; Quelle: imago/photothek

Aggressivität auf Berlins Straßen - rbb vor Ort - Jeder gegen jeden

Woche für Woche gibt es zahlreiche Unfälle auf Berlins Straßen. Die Aggression zwischen Fahrradfahrern, Fußgängern und Autofahrern nimmt zu. Das Klima im Miteinander auf den Straßen wird rauer und emotionaler. "rbb vor Ort" bringt Politiker, Experten und Betroffene zusammen.

Die Verkehrsführung ändert sich schnell und wird unübersichtlicher. Politisch wird über Lösungen gestritten, während sich die Fronten weiter verhärten. Experten fordern ein grundsätzliches Umdenken, der Platz auf Berlins Straßen für alle Verkehrsteilnehmer wird nicht größer.

Gäste u. a.:

* Regine Günther (Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz),
* Oliver Friederici (verkehrspolitischer Sprecher CDU Fraktion)
* Ragnhild Sørensen (Changing Cities e.V.),
* Prof. Dr. Oliver Schwedes (Verkehrsexperte TU Berlin),
* N.N. (ADAC, angefragt)

Moderation: Andreas Rausch und Agnes Taegener

"rbb vor Ort" Mühlenstraße/ Ecke Warschauer Straße in Berlin Friedrichshain

Die Aufzeichnung beginnt um 16 Uhr, das rbb Fernsehen zeigt die die Diskussion am gleichen Abend ab 21 Uhr.

Erstausstrahlung am 06.06.2018/rbb