Andreas Hahn (rbb/Thomas Ernst)
Andreas Hahn | Bild: rbb/Thomas Ernst

Moderation - Andreas Hahn

1965 geboren, ist Andreas Hahn im gefährlichen Länderdreieck - Bayern / Hessen / Thüringen - aufgewachsen. Die Zeiten waren schwierig, deshalb schon im jugendlichen Alter von fünf Jahren der Berufswunsch: berühmt werden! Was daraus geworden ist, sehen Sie ja selbst! Schon frühzeitig gab es erste Kontakte zur Medienwelt - beim Zeitungen austragen! Aller Anfang ist bekanntlich schwer.
 
Nach dem Abitur waren kleinere Orientierungsschwierigkeiten zu verzeichnen: Soldat, Eisverkäufer, Propagandist und Eilbriefzusteller waren nicht die Erfüllung. Ein Umzug nach Berlin sollte Abhilfe schaffen. Doch auch das anschließende Studium der Rechtswissenschaften erschien nicht wirklich erfolgversprechend!
 
1990 war das Jahr, in dem die Dinge eine erfreuliche Wendung nehmen sollten. Mit Glück und Verstand hat er ein Volontariat ergattert. Von da an ging es bergauf und schnurstracks nach Potsdam gen Babelsberg zum damaligen ORB!
 
Die Sportredaktion hatte einiges an Aufgaben zu bieten und Andreas Hahn begann, erste Erfahrungen mit Lampenfieber und Moderationen zu sammeln.
 
1997 fing er dann an, Menschen aufzuspüren, die Der Sonne entgegen reisen wollten.
 
2009 war Andreas Hahn ganz aufgeräumt, denn er trödelte in einer Fernsehsendung, die am 29. 06.2009 Premiere hatte: Aufgeräumt - Trödeln mit Andreas Hahn.
 
Seit 2018 ist er wieder im Land unterwegs und sucht Menschen, die in Der Sonne entgegen spontan eine Reise antreten möchten.