- rbb Praxis

Das Gesundheitsmagazin

+ Plötzliche Ohnmacht – was steckt dahinter?
+ HPV-Impfung – jetzt auch für Jungen
+ Migräne – schafft eine Halswirbel-Therapie Linderung?

Moderation: Raiko Thal

Symbolbild für Schwindel, Ohnmacht: sich drehender Wald (Quelle: imago/Peter Widmann)

Plötzliche Ohnmacht – was steckt dahinter?

Manchmal beginnt es mit Sehstörungen, einem Rauschen in den Ohren oder Übelkeit. Manchmal sacken die Betroffenen völlig ohne Vorwarnung zusammen. Jeder Dritte wird im Laufe seines Lebens Opfer einer Ohnmacht. Und immer die Frage – war das gerade ein eher harmloses Kreislaufversagen oder doch das Warnzeichen für etwas Ernsteres? Für Mediziner sind solche sogenannten Synkopen eine diagnostische Herausforderung. Wir erklären, bei welchem Arzt Sie richtig sind, wenn Sie eine Ohnmacht erlebt haben, und was Sie bei kreislaufbedingten Ohnmachten zur Vorbeugung tun können.

Junge wird geimpft (Quelle: imago/blickwinkel)

HPV-Impfung – jetzt auch für Jungen

Als der Forscher Harald zur Hausen entdeckte, dass ein Erreger namens HPV Gebärmutterhalskrebs auslösen kann, war das eine wissenschaftliche Sensation. Diese Entdeckung führte zur Entwicklung eines Impfstoffs. Bereits seit 12 Jahren werden Mädchen, meist zwischen 9 und 14 Jahren, gegen HPV geimpft. Jetzt empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO), auch Jungen zu impfen – eine Empfehlung, die nach Meinung vieler Ärzte längst überfällig war. Denn Jungen können genau wie Mädchen die gefährlichen Viren übertragen. Immer mehr Kassen übernehmen jetzt auch die Kosten für die Impfung der Jungen.

Frau hat Migräne und hält sich den Kopf (Quelle: imago/PhotoAlto)

Migräne – schafft eine Halswirbel-Therapie Linderung?

Wer sie hat, leidet Qualen: Migräne. Mit den heftigen Kopfschmerzen und den begleitenden Beschwerden wie Lichtempfindlichkeit, Schwindel oder Übelkeit haben pro Tag in Deutschland rund eine Million Menschen zu kämpfen. Bei manchen Betroffenen soll eine Behandlung an einem Halswirbel, dem Atlas, Linderung verschaffen. Die rbb Praxis hat sich zwei Methoden angeschaut.