Frank Zander, Quelle: imago/Eibner

- Die Hits der 90er

Präsentiert von Frank Zander

Die 90er waren ein Jahrzehnt, das vielen als "die goldenen Jahre" in Erinnerung bleiben wird. Deutschland wurde nach langen Jahren der Teilung wiedervereinigt. Die Mauer war weg, der kalte Krieg war friedlich beendet und es war Zeit zu feiern. In den USA wird Bill Clinton Präsident und in Deutschland wird Helmut Kohl nach 16 Jahren Regierungsverantwortung abgelöst.

Mobiltelefone und SMS kamen auf den Markt und man vertrieb sich die Zeit mit Game Boys. Der PC tritt seinen Siegeszug an und die CD löste die Diskette als Speichermedium ab.

Künstler wie die Backstreet Boys, Dr. Alban oder Haddaway wurden auf den Musik-Sendern MTV und VIVA rauf und runter gespielt. Der deutsche Schlager in den 90er Jahren hatte es nicht leicht. Pop, Techno und Rockmusik dominierten die Charts. Trotzdem schafften es auch deutschsprachige Songs in die Hitparaden.

Den größten Erfolg feierte Matthias Reim, der Anfang der 90er mit seinem Song "Verdammt, ich lieb' Dich" auf Platz 1 der Single-Charts kletterte und sich dort ganze 16 Wochen halten konnte. Der Schlager-Hit gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Singles in Deutschland. Weitere wichtige Künstler aus dieser Zeit waren u. a. Wolfgang Petry, Andrea Berg, Roland Kaiser, Frank Schöbel und Gastgeber Frank Zander mit "Hier kommt Kurt".
Er nimmt sie mit auf eine Zeitreise in die bunten 90er, als die Handys noch Antennen hatten und die Hosen noch Schlag.