- Ein Kessel Buntes - Spezial

Supermix aus der Adlershofer Unterhaltungsshow

Gäste: Inka Bause, Nina Lizell, Kesselstars und viele DDR-Schlagersänger Für eine neue Spezialausgabe von Deutschlands größter und attraktivster Antiquitätenshow treibt sich Wolfgang Lippert an den Kesselproduktionsorten herum. In Schöneiche z. B. trifft er sich mit Inka Bause am Wohnhaus von Helga Hahnemann und beide erinnern an die beliebte Ausnahme-Entertainerin. Dort klärt sie auch auf, warum Erfolgskomponist Arndt Bause einst "sauer" auf Lippi war und sie singt als Kesselspezialweltpremiere eins der schönsten Lieder ihres Vaters exklusiv für diese Sendung.
Für eine neue Spezialausgabe von Deutschlands größter und attraktivster Antiquitätenshow treibt sich Wolfgang Lippert an den Kesselproduktionsorten herum. In Schöneiche z. B. trifft er sich mit Inka Bause am Wohnhaus von Helga Hahnemann und beide erinnern an die beliebte Ausnahme-Entertainerin. Dort klärt sie auch auf, warum Erfolgskomponist Arndt Bause einst "sauer" auf Lippi war und sie singt als Kesselspezialweltpremiere eins der schönsten Lieder ihres Vaters exklusiv für diese Sendung. Auf dem Fernsehgelände in Adlershof besucht Wolfgang Lippert die alten neuen Studios, wo Shows mit Bärbel Wachholz bis IC entstanden sind. Am Tränenpalast präsentiert Lippi Ost- und Weststars im Duett. Auf dem Dach des ehemaligen Interhotels geht es um den Fernsehturm und aufregende Hotelgeschichten mit Costa Cordalis. Und erstmals sind die "Kessel"-Kameras beim jährlichen Sommerfest der DDR-Schlagersänger [in Spreenhagen, Brandenburg] dabei, wo die Stars gemeinsam mit Nina Lizell ihren Zuschauern ein ganz besonderes "Dankeschön" singen.
Für eine neue Spezialausgabe von Deutschlands größter und attraktivster Antiquitätenshow treibt sich Wolfgang Lippert an den Kesselproduktionsorten herum. In Schöneiche z. B. trifft er sich mit Inka Bause am Wohnhaus von Helga Hahnemann und beide erinnern an die beliebte Ausnahme-Entertainerin. Dort klärt sie auch auf, warum Erfolgskomponist Arndt Bause einst "sauer" auf Lippi war und sie singt als Kesselspezialweltpremiere eins der schönsten Lieder ihres Vaters exklusiv für diese Sendung.

Auf dem Fernsehgelände in Adlershof besucht Wolfgang Lippert die alten neuen Studios, wo Shows mit Bärbel Wachholz bis IC entstanden sind. Am Tränenpalast präsentiert Lippi Ost- und Weststars im Duett. Auf dem Dach des ehemaligen Interhotels geht es um den Fernsehturm und aufregende Hotelgeschichten mit Costa Cordalis. Und erstmals sind die "Kessel"-Kameras beim jährlichen Sommerfest der DDR-Schlagersänger [in Spreenhagen, Brandenburg] dabei, wo die Stars gemeinsam mit Nina Lizell ihren Zuschauern ein ganz besonderes "Dankeschön" singen.