Flughafenstraße (Quelle: Silke Cölln)

- HEIMATJOURNAL

Heute aus Berlin - Flughafenstraße

Die Flughafenstraße führte einst zum Tempelhofer Flughafen und ist eine klassische Durchfahrtsstraße. Aber eine, in der es lohnt, anzuhalten und mal genauer hinzugucken!
 

Moderation: Ulrike Finck

Ulrike Finck düst in die Berliner Flughafenstraße

Die Fahrrad-Werkstatt

Es ist nicht einfach eine Fahrradwerkstatt, sondern ein kreativer Ort für Jugendliche. Die Tüntas-Brüder finden, dass Heranwachsende Ideen und Anregungen brauchen. In dem Sinne gibt es keine „dummen Ideen“. Bekanntlich ist das HEIMATJOURNAL auch sehr einfallsreich.

Das Trödelladen-Eldorado

Die Flughafenstraße ist voller Trödelläden – schon immer. Das zieht Touristen und Berliner gleichermaßen an. Denn die Vielfalt ist groß. Manche Läden verkaufen Dinge von Haushaltsauflösungen, andere hippe Sachen im Vintage-Style. Alles sehr verlockend!

Die Hinterhof-Nudeln

Auf dem 3. Hinterhof in den Räumen einer alten Wäscherei befindet sich das italienische Restaurant „Lavanderia Vecchia“. Es hat ein eigenwilliges und aufregendes Lichtkonzept. Ob dadurch die Geschmacksknospen angeregt werden, das wird das HEIMATJOURNAL herausfinden. Zumindest sollen die Nudeln köstlich schmecken.