Bild zur Serie: McMafia (8), Quelle: rbb/Cuba Pictures/CPL Godman
Bild: rbb/Cuba Pictures/CPL Godman

Ostermontag - McMafia (8)

Die grenzenlose Globalisierung des organisierten Verbrechens – spannungsgeladene, achteilige Mafia-Serie. Free-TV-Premiere.

Mithilfe gefälschter Papiere gelingt es Joseph, Lyudmilla zurück nach Moskau zu bringen. Inzwischen ist auch Alex in Moskau gelandet, wird aber auf Anweisung von Ilya umgehend festgenommen und verhört. Erst jetzt erfährt er, dass es einen tödlichen Anschlag auf Vadims Tochter gegeben hat. Ilya will Alex an Vadim ausliefern, doch Alex kann entkommen und sich bei Lyudmilla in Sicherheit bringen. Durch Olegs Vermittlung trifft Alex den einflussreichen Grigori Mischin, der für die hochrangigen Moskauer Funktionäre spricht, an die Alex geschäftlich herantreten will.

Auf der Beerdigung seiner Tochter wird Vadim von seinen Rivalen angeschossen, kann sich aber in einen Unterschlupf retten. Auf Ilya wird immer mehr Druck ausgeübt. Um seine Familie zu schützen, verrät er seinen alten Freund Vadim. Damit Alex wirklich mit den russischen Größen ins Geschäft kommen kann, muss Vadim sterben.  

Letzte Folge der achtteiligen britisch-US-amerikanischen Fernsehserie „McMafia“, die auf dem Buch „McMafia: Seriously Organised Crime“ von Misha Glenny basiert.

McMafia (8)
Fernsehserie Großbritannien/USA 2018

Alex Godman (James Norton)
Semiyon Kleiman (David Strathairn)
Rebecca Harper (Juliet Rylance)
Vadim Kalyagin (Merab Ninidze)
Dimitri Godman (Aleksey Serebryakov)
Oksana Godman (Maria Shukshina)
Katya Godman (Faye Marsay)
Boris Godman (David Dencik)
Joseph (Oshri Cohen)
Lyudmilla Nikolayeva (Sofia Lebedeva)
Antonio Mendez (Caio Blat)
Ilya Fedorov (Kirill Pirogov)
Irina (Elena Lyadova)
Grigori Mischin (Danila Kozlovsky) u.a.

Musik: Tom Hodge und Franz Kirmann
Kamera: Mark Patten
Buch: Hossein Amini und James Watkins nach dem Buch „McMafia: Seriously Organised Crime“ von Misha Glenny
Regie: James Watkins