Bild zur Serie: Babylon Berlin (15), Quelle: rbb/Degeto/X-Filme/Beta Film/Sky Deutschland/Frédéric Batier
Bild: rbb/Degeto/X-Filme/Beta Film/Sky Deutschland/Frédéric Batier

- Babylon Berlin (15)

Berlin, Ende der 1920er. Kommissar Rath gerät in die schattenhaften Kreise von politischem Extremismus und dem organisierten Verbrechen – hochprämierte deutsche Erfolgsserie.

Charlotte erzählt Rath nichts von ihrem Martyrium der vergangenen Tage, berichtet ihm aber von ihrem Fund des Notizbuchs und, dass ein Überfall auf den Güterzug geplant ist.

Sofort machen sie sich auf den Weg zu Benda, doch unterwegs werden sie attackiert und geraten in Lebensgefahr. Ebenso Benda, der nicht ahnt, was gegen ihn im Schilde geführt wird. Er hat den Falschen vertraut.

Babylon Berlin (15)
Fernsehserie Deutschland 2017

Gereon Rath (Volker Bruch)
Charlotte Ritter (Liv Lisa Fries)
Wolter (Peter Kurth)
August Benda (Matthias Brandt)
Greta (Leonie Benesch)
S.Sorokina/Nikoros (Severija Janusauskaite)
Kardakow (Ivan Shvedoff)
Alfred Nyssen (Lars Eidinger)
Jänicke (Anton von Lucke)
Krajewski (Henning Peter)
Armenier (Misel Maticevic)
Elisabeth Behnke (Fritzi Haberlandt)
Katelbach (Karl Markovisc)
Generalmajor Seegers (Ernst Stötzner)
Dr. Schmidt "Anno" (Jens Harzer)
Dr. Völcker (Jörids Triebel)
Gräf (Christian Friedel)
Zörgiebel (Thomas Thieme)
Trochin (Denis Burgazliev) u.a.

Musik: Johnny Klimek und Tom Tykwer
Kamera: Frank Griebe, Bernd Fischer und Philipp Haberlandt
Buch: Tom Tykwer, Hendrik Handloegten und Achim von Borries
Regie: Tom Tykwer, Achim von Borries und Hendrik Handloegten