Bild zum Film: Krauses Fest, Quelle: rbb/Conny Klein
Bild: rbb/Conny Klein

- Krauses Fest

Polizeihauptmeister Krause feiert jedes Jahr mit seinen beiden Schwestern das Weihnachtsfest. In diesem Jahr wird jedoch alles anders.

Polizeihauptmeister Krause freut sich auf ein entspanntes Weihnachtsfest. Wie jedes Jahr feiert er mit seinen beiden älteren Schwestern Elsa und Meta im von den Eltern vererbten "Gasthof Krause". Es gibt Eisbein für Krause und Hirschgulasch nach Rezept der verstorbenen Mutter für die Schwestern - eine nie gebrochene Tradition, denn Weihnachten rücken die drei Krause-Geschwister noch enger zusammen.

Vor allem aber ist der "Gasthof Krause" Treffpunkt für die Dorfbewohner. Hier studiert der sensible Forstarbeiter Liebmann seit Jahren die Heiratsanzeigen auf der Suche nach der Partnerin fürs Leben, die er bislang im Dorf nicht gefunden hat. Doch dann steht überraschend eine attraktive Frau in der Tür: Marie Dost ist zusammen mit ihrem 12-jährigen Sohn Fabian auf dem Weg von Berlin ins brandenburgische Land ausgerechnet auf der Landstraße vor dem Dorf mit ihrem Auto liegen geblieben.

Bild zum Film: Krauses Fest, Quelle: rbb/Conny Klein

Krause bietet sofort seine Hilfe an. Doch leichter gesagt als getan - es ist Weihnachten und die Werkstatt hat längst geschlossen. So bleibt den Großstädtern nur die Lösung, im Gasthof zu übernachten - sehr zum Ärger der misstrauischen Schwestern von Krause. Und damit nimmt das Schicksal seinen Lauf: Krause entdeckt zufällig, dass Marie Dost und ihr Sohn per Vermisstenanzeige gesucht werden. Als er Marie damit konfrontiert, schüttet sie ihm ihr Herz aus, und Krause lässt Herz vor Diensteifer walten.

"Krauses Fest" ist ein romantischer Weihnachtsfilm für die ganze Familie mit dem beliebten Star aus dem rbb-"Polizeiruf 110", Horst Krause. Dem gemütlichen Polizeihauptwachmeister gleichen Namens hat Autor und Regisseur Bernd Böhlich seinen Film auf den Leib geschneidert.

Krauses Fest
Fernsehfilm Deutschland 2007

Dorfpolizist Krause (Horst Krause)
Elsa Krause (Carmen Maja Antoni)
Meta Krause (Angelika Böttiger)
Marie Dost (Gabriela Maria Schmeide)
Fabian Dost (Enno Trebs)
Günter Dost (Ingo Naujoks)
Frau Karsunke (Steffi Kühnert)
Herr Karsunke (Fritz Roth)
Gänse-Schlunzke (Andreas Schmidt)
Forstarbeiter Liebmann (Dominique Horwitz) u.a.

Musik: Jakob Ilja
Kamera: Peter Ziesche
Buch und Regie: Bernd Böhlich