Bild zur Serie: Heiter bis tödlich – Nordisch herb (12): Der Rest ist Schweigen, Quelle: rbb/ARD/Georges Pauly
Bild: rbb/ARD/Georges Pauly

Heiter bis tödlich - Nordisch herb (12): Der Rest ist Schweigen

Humorvolle Krimiserie mit Frank Vockroth als Kriminalhauptkommissar Jon Peterson und Loretta Stern als Kriminalhauptkommissarin Nora Neubauer.

Fechtduell: Wenzel von der Eider fordert beim alljährlichen Fechtwettbewerb im Herrensitz der Familie seinen Vater Hagen vor den Augen seiner attraktiven Stiefmutter Alicia und seiner Schwester Walburga auf. Wenzel wird getroffen. Nur ein Kratzer, beruhigt Wenzel die Anwesenden, um dann Sekunden später tot zusammenzubrechen. Die Obduktion ergibt eine überraschende Todesursache: Wenzel ist vergiftet worden. Die Klinge des Degens war mit einem Kontaktgift präpariert.

Ermittlungen im adligen Haus – nicht gerade das Milieu, in dem Kriminalhauptkommissar Jon Peterson sich wohl fühlt. Aber warum Jon in jedes sich bietende Fettnäpfchen tritt, wird Nora erst nach einiger Zeit klar: Bei der Familie von der Eider, eisern geführt von ihrem Familienoberhaupt Hagen, gilt es vor allem, die Fassade zu wahren. Und hinter die will Jon Peterson schauen, um den Täter dingfest zu machen. Kann ihm die alte Ursel, seit vielen Jahren im Dienst der Familie, helfen?

Ungemach gibt es auch zwischen Nora und Claas Peterson. Dass Tochter Mimi ausgerechnet im Bestattungsunternehmen Peterson putzt, um sich etwas Geld zu verdienen, hat sie mit Mühe akzeptiert. Als sie jetzt aber Mimi dabei ertappt, wie sie unter Anleitung von Claas einen Leichnam schminkt, ist für Nora Schluss mit Mimis Besuchen im Bestattungsunternehmen.

Heiter bis tödlich - Nordisch herb (12): Der Rest ist Schweigen
Fernsehserie Deutschland 2011

Jon Peterson (Frank Vockroth)
Nora Neubauer (Loretta Stern)
Claas Peterson (Ulrich Voß)
Wibke Hooge (Nora Binder)
Emilia "Mimi" Neubauer (Sophie Charlotte Schirmer)
Kriminalrat Hinrichs (Thomas Kügel)
Rayk Kilian (Martin Wißner)
Hagen von Eider (Alexander Radszun)
Walburga von der Eider (Annedore Kleist)
Alicia von der Eider (Silvia Medina)
Wenzel von der Eider (Anton Pleva) u. a.

Musik: Maurus Ronner Andy Reimer
Kamera: Georgij Pestov
Buch: Carl Christian Demke
Regie: Oliver Dommenget