Bild zur Serie: Tiger Girl – Die Serie (6), Quelle: rbb/FOGMA GmbH/Timon Schäppi
Bild: rbb/FOGMA GmbH/Timon Schäppi

- Tiger Girl – Die Serie (6/7)

Wer Wind sät, wird Sturm ernten. Faszinierende Serie um zwei junge Frauen, die zunächst kaum unterschiedlicher sein könnten – in deutscher Erstausstrahlung.

Vanilla hat einen Plan. Sie will Polizeiuniformen stehlen. Doch Tiger bricht sich bei der Aktion den Fuß. Abbruch. Bei ihrer Rückkehr muss sie feststellen dass der Dachboden geräumt wurde, ihre Jungs sind weg. Als Vanilla aus reiner Gewaltlust grundlos einer vorbeigehenden Passantin ins Gesicht schlägt, kommt es zum großen Streit mit Tiger.

Bild zur Serie: Tiger Girl – Die Serie (6), Quelle: rbb/FOGMA GmbH/Timon Schäppi
Bild: rbb/FOGMA GmbH/Timon Schäppi

Vanilla macht im Unterricht an der Sicherheitsschule nur noch Unsinn. Sie findet in Malte und Uli zwei neue Kumpel und wird mit den beiden aus der Ausbildung geworfen, als sie sich im Büro des Ausbildungsleiters zum Spaß an dessen Waffen vergreifen. Von nun an hängen die drei zusammen auf der Straße herum.

Tiger versucht währenddessen, Zeckes Schulden bei dem gefürchteten Drogenboss Bigi zu bezahlen, der sich als Frau entpuppt, und findet dort in der Wohnung Zecke vor, der sich bei Bigi eingenistet hat.

Als Vanilla an Tigers Bus Theo wiederbegegnet, ist sie endgültig nicht mehr zu Scherzen aufgelegt. Die beiden geraten aneinander und Theo versetzt ihr eine letzte Demütigung.

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Abschlussfilm von Jakob Lass an der Filmuniversität Babelsberg „Konrad Wolf“.

Die letzte Folge von „Tiger Girl“ läuft direkt im Anschluss.

Tiger Girl – Die Serie (6)
Fernsehserie Deutschland 2017

Tiger (Ella Rumpf)
Vanilla (Maria Dragus)
Theo (Enno Trebs)
Herr Feldschau (Orce Feldschau)
Baby (Benjamin Lutzke)
Zecke (SWISS)
Bigi (Lana Cooper)
Malte (Franz Rogowski)
Uli (Ulrik Bruchholz) u. a.

Musik: Golo Schultz
Kamera: Timon Schäppi
Buch: Jakob Lass, Ines Schiller, Hannah Schopf, Eva Maria Reimer und Nico Woche
Regie: Jakob Lass