Bild zum Film: Tatort: Der Maulwurf, Quelle: rbb/MDR/Andreas Wünschirs
rbb/MDR/Andreas Wünschirs
Bild: rbb/MDR/Andreas Wünschirs

- Tatort: Der Maulwurf

Während die Erfurter Kommissare Funck, Schaffert und Grewel einen entflohenen Häftling suchen, wird ihre Chefin entführt.

Dem Gefängnisinsassen Timo Lemke wird erlaubt, an der Beerdigung seines Vaters teilzunehmen. Lemke wurde wegen Totschlags und Menschenhandels zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Obwohl der ehemalige Rotlichtkönig zwar kurz vor der Entlassung steht, nutzt er aber die Chance zur Flucht – und erschießt dabei einen Polizisten.

Bild zum Film: Tatort: Der Maulwurf, Quelle: rbb/MDR/Andreas Wünschirs

Während die Erfurter Kommissare Funck, Schaffert und Grewel nach dem Aufenthaltsort Lemkes suchen, wird die Chefin des Trios, Kriminaldirektorin Petra Fritzenberger, entführt. Zusammen mit Kriminaldirektor Volker Römhild konnte Fritzenberger damals Lemke überführen und verhaften. Will Timo Lemke sich nun deswegen rächen? Ist Römhild jetzt auch in Gefahr?

Eine undurchsichtige Rolle spielt dabei auch der ehemalige Polizeikollege Ingo Konzack. Bevor Funck, Schaffert und Grewel ihn aber darüber befragen können, wird Timo Lemke tot aufgefunden. Wie soll das Trio nun den Aufenthaltsort der Chefin finden? Wie lange wird sie allein überleben?

Tatort: Der Maulwurf
Fernsehfilm Deutschland 2017

Kommissar Henry Funck (Friedrich Mücke)
Kommissar Maik Schaffert (Benjamin Kramme)
Kommissarin Johanna Grewel: Alina Levshin
Kriminaldirektorin Petra Fritzenberger (Kirsten Block)
Kriminaldirektor Volker Römhild (Christian Redl)
Ingo Konzack (Oliver Stokowski)
Nadine Schuricke (Franszika Petri)
Jochen Berner (Werner Daehn) u.a.

Musik: Robert Schulte Hemming
Kamera: Michael Boxrucker
Buch: Leo P. Ard, Michael B. Müller
Regie: Johannes Grieser