Verliebte Diebe, Quelle: rbb/ARD Degeto/Norbert Kuhröber
rbb/ARD Degeto/Norbert Kuhröber
Bild: rbb/ARD Degeto/Norbert Kuhröber

- Verliebte Diebe

Turbulente Krimikomödie mit Gudrun Landgrebe und Götz George in den Hauptrollen.

Ein ehemaliges Gangster- und Liebespärchen kommt sich nach Jahren der Trennung beim Versuch, das Collier der Zarin zu stehlen, erneut in die Quere. Sie - nach außen eine elegante Dame, in Wahrheit jedoch eine gerissene Juwelendiebin: für Claire Vanderboldt, bürgerlich: Klara Waldleitner, ist kein Coup zu kompliziert. Je höher die Sicherheitsvorkehrungen, desto größer Claires Ehrgeiz, an das Objekt ihrer Begierde heranzukommen. Nach ihrer jüngsten Einbruchserie in einem Liechtensteiner Luxushotel macht ihr allerdings ein alter Bekannter einen Strich durch die Rechnung.

Bild zum Film: Verliebte Diebe, Quelle: rbb/ARD/Degeto/Norbert Kuhröber
Bild: rbb/ARD/Degeto/Norbert Kuhröber

Vinzenz Kröger, seines Zeichens ehemaliger Meisterdieb, der sich mittlerweile als Fabrikant von Industrierobotern versucht, bestiehlt die Diebin und gibt sämtliche Wertsachen an ihre Besitzer zurück. Doch obwohl er Claire damit vor der Verhaftung durch die Polizei rettet, traut sie ihm und seinen Liebesbeteuerungen nicht über den Weg. Zu oft hat er sie in der Vergangenheit übers Ohr gehauen. Als Claire kurz darauf in Hamburg einen spektakulären Juwelenraub durchführt, ahnt sie nicht, dass Vinzenz sich abermals an ihre Fersen geheftet hat.

Bild zum Film: Verliebte Diebe, Quelle: rbb/ARD/Degeto/Norbert Kuhröber
Bild: rbb/ARD/Degeto/Norbert Kuhröber

Er verwickelt sie in eine halsbrecherische Flucht über die Dächer der Stadt - an deren Ende die Beute natürlich in Vinzenz' Besitz übergeht. In seinem bürgerlichen Beruf ist der elegante Charmeur allerdings weniger erfolgreich. Seine Firma steht kurz vor der Pleite, die neuen Roboter funktionieren nicht, und der rettende Deal mit einer großen chinesischen Firma droht ebenfalls zu platzen. Dank seiner ebenso unscheinbaren wie gewitzten Assistentin Martina Ahlers kommt Kröger jedoch dahinter, dass sein Konkurrent Axel Tiedtke hinter der Sabotage seiner neuen Industrieroboter steckt. Gemeinsam mit Claire und Martina heckt Vinzenz einen irrwitzigen Plan aus, um den skrupellosen Tiedtke auszutricksen.

Grimme-Preisträger Peter Patzak gelingt mit "Verliebte Diebe" eine elegante Gaunerkomödie voller Dialogwitz und originellen Wendungen. Gudrun Landgrebe, die in einer Doppelrolle auch als russische Schmuckhändlerin zu sehen ist, stellt abermals ihre Vielseitigkeit und ihr komödiantisches Talent unter Beweis. In Götz George steht ihr ein ebenbürtiger Partner zur Seite.

Verliebte Diebe
Fernsehfilm Deutschland 2003

Klara/Claire/B. Bartosch (Gudrun Landgrebe)
Vinzenz Kröger (Götz George)
Ahlers (Susan Anbeh)
Axel Tiedke (Jacques Breuer)
Dr. Gerber (Jaecki Schwarz)
Oscar Waldleitner (Hermann Beyer) u.a.

Musik: Günther Fischer, Rainer Oleak
Kamera: Andreas Köfer
Buch: Felix Huby, Gunther Scheuthle
Regie: Peter Patzak