Bild zum Film: Von ganzem Herzen, Quelle: rbb/Degeto/Johannes Krieg
Bild: rbb/Degeto/Johannes Krieg

- Von ganzem Herzen

Romantische Komödie mit Gudrun Landgrebe und Christian Kohlund.

Gegensätze, so besagt ein Sprichwort, ziehen sich an. Bei der strengen Kardiologin Dr. Dr. Hannah Blacher und dem lässigen Bestsellerautor Arthur Chalimar scheint sich diese Weisheit jedoch nicht zu bestätigen: Schon bei ihrer ersten, zufälligen Begegnung auf dem Baden-Badener Flughafen ist es nicht Liebe, sondern vielmehr Antipathie auf den ersten Blick.

Während die renommierte Medizinerin in der Stadt ist, um an einem Kongress teilzunehmen und sich als Leiterin eines neuen Herzforschungszentrums zu bewerben, möchte Chalimar in dem beschaulichen Kurort seinen neuen Roman schreiben. Und wie der Zufall (oder ist es das Schicksal?) es will, steigen die beiden nicht nur im selben Hotel ab, sondern wohnen auch noch Tür an Tür. So dauert es nicht lange, bis es zwischen der pedantischen Medizinerin und dem exzentrischen Künstler, der seiner Lust auf Zigarrenqualm und Feiern freien Lauf lässt, zu einem turbulenten Kleinkrieg kommt.

Während Hannah ihren Zimmernachbarn auf den Mond wünscht, versucht ihre Tochter Luisa mit allen Mitteln, an ein Interview mit dem Starautor heranzukommen – denn die Studentin will viel lieber Journalistin werden, als in die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten, die von diesem Karriereziel freilich nichts ahnt. In dieser Situation kommt es Luisa gerade recht, dass Chalimar eine künstlerische Faszination für ihre disziplinierte und prinzipientreue Mutter entwickelt hat, die so ganz anders ist als er selbst. Nicht nur das: Er will die ahnungslose Hannah sogar als Inspirationsquelle für seinen neuen Roman „Die Drachenfrau” nutzen.

Mit Luisas heimlicher Hilfe versucht er deshalb, seine Lieblingsfeindin, die nur ihren Kongress und ihren neuen Posten im Kopf hat, besser kennenzulernen. Das ist allerdings leichter gesagt als getan. Die widerspenstige Hannah lässt den gewieften Hallodri gehörig auflaufen. Aber wie lautet noch gleich ein anderes bekanntes Sprichwort: Was sich neckt, das liebt sich.

Von ganzem Herzen
Fernsehfilm Deutschland 2009

Hannah Blacher (Gudrun Landgrebe)
Arthur Chalimar (Christian Kohlund)
Luisa Blacher (Luise Bähr)
Jerome (Patrick Güldenberg)
Dr. Watzmann (Thomas Kügel)
Carla (Fanny Stavjanik) u. a.

Musik: Maurus Ronner
Kamera: Konstantin Kröning
Buch und Regie: Berno Kürten