Bild zur Serie: WaPo Bodensee (11): Abgerutscht, Quelle: rbb/ARD/SWR/Patrick Pfeiffer
rbb/ARD/SWR/Patrick Pfeiffer
Bild: rbb/ARD/SWR/Patrick Pfeiffer

- WaPo Bodensee (11): Abgerutscht

Kommissarin Nele Fehrenbach ermittelt als Leiterin der Wasserschutzpolizei mit ihrem Team am und auf dem Bodensee.

Hat sich die Immobilienmaklerin Ruth Meixner selbst umgebracht? Zumindest treibt ihre Leiche in einem Ruderboot auf dem See mit einer Überdosis Morphin im Blut. Doch dann stellt sich heraus, dass ihr Leichnam nach Eintritt des Todes noch einmal bewegt worden war. Nachbarin Marianne Genzgen und ihr etwas merkwürdiger Sohn Felix verdächtigen gleich mal den gewalttätigen Freund der Toten, den Apotheker Alex Hellweg.

Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Nele und Pirmin finden im Haus der Toten Dokumente zur Sicherung von Hanggrundstücken. Tatsächlich war ein Stück von Genzgens Böschung auf Meixners Grundstück abgerutscht. Genzgens feiern aber gerade einen seltsamen Charity-Empfang mit Dosensuppe aus Silbergeschirr und Billigfusel aus Champagnerflaschen. Tags darauf präsentiert eine tränenüberströmte Marianne Genzgen ihren Sohn Felix als Täter. Der lässt sich bereitwillig abführen. Doch Neles siebter Sinn lässt sie nicht nur hier die Wahrheit aufdecken, sondern noch ein Leben retten.

WaPo Bodensee (11): Abgerutscht
Fernsehserie Deutschland 2018

Nele Fehrenbach (Floriane Daniel)
Andreas Rambach (Ole Puppe)
Julia Demmler (Wendy Güntensperger)
Pirmin Spitznagel (Simon Werdelis)
Mechthild Fehrenbach (Diana Körner)
Niklas Fehrenbach (Noah Calvin)
Johanna Fehrenbach (Sofie Eifertinger)
Hauptmann Aubry (Martin Rapold)
Paul Schott (Tim Wilde)
Marianne Genzgen (Barbara Magdalena Ahren)
Felix (Emanuel Fellmer)
Alex Hellweg (David C. Bunners)
Marten Rambach (Henry Horn) u. a.

Musik: Raoul A. Nagel
Kamera: Ludwig Franz
Buch: Luci van Org und Axel Hildebrand
Regie: Raoul W. Heimrich