Bild zur Serie: Treffpunkt Flughafen (2): Heißer Tag in Cojimar, Quelle: rbb/DRA/Waltraut Denger
Bild: rbb/DRA/Waltraut Denger

Pfingstsamstag - Treffpunkt Flughafen (2): Heißer Tag in Cojimar

Geschichten rund um eine Flugzeug-Crew, die mit ihrer IL 62 der Interflug so manche Konflikte und manches Abenteuer bestreiten und erleben.

Nach einem Blitzeinschlag hat die Besatzung der IL 62 in Havanna alle Hände voll zu tun. Die Maschine muss vor dem Rückflug gründlich durchgecheckt werden. So fährt Paul Mittelstedt als offizieller Vertreter allein in das Fischerdorf Cojimar, um einer Einladung des kubanischen Piloten Santiago Cordoba zum Spanferkelessen zu folgen.

Während sich Santiagos Rückkehr durch einen Zyklon über Südamerika verzögert, wird Paul in der Familie seines alten Studienfreundes herzlich willkommen geheißen. Besonders fasziniert ist Paul von Paolina, der lebenslustigen und selbstbewussten Verlobten Santiagos. Die Hitze der tropischen Nacht, die Musik und die Nähe Paolinas beim Tanz bringen Paul fast um den Verstand. Hemmungslos flirtet er mit der glutäugigen Schönheit, was den anderen Familienmitgliedern und Nachbarn nicht verborgen bleibt.

Santiago erfährt von den Gerüchten, noch bevor er den Fuß über die Schwelle seines Elternhauses gesetzt hat. Er fordert den Rivalen heraus, seine Männlichkeit im Zuckerrohr und beim Fischen unter Beweis zu stellen. Auf dem Boot macht Paul einen Fehler, der ihn fast das Leben kostet. Paolina beeindruckt das Verhalten der beiden Hitzköpfe wenig. Sie weiß genau, was sie will.

Treffpunkt Flughafen (2): Heißer Tag in Cojimar
Fernsehserie DDR 1986

Chefpilot Werner Steinitz (Günter Naumann)
Co-Pilot Paul Mittelstedt (Walter Plate)
Navigator Jürgen Graf (Jürgen Zartmann)
Santiago Cordoba (Reinaldo Cruz Vera) u.a.

Musik: Hartmut Behrsing
Kamera: Günter Eisinger
Buch: Gert Billing, Manfred Mosblech
Regie: Manfred Mosblech