Bild zur Serie: In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (4): Courage, Quelle: rbb/ARD/Tom Schulze
Bild: rbb/ARD/Tom Schulze

- In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (4): Courage

Erfolgreiche Fernsehserie um das junge Ärzteteam im Johannes-Thal-Klinikum. 

Dr. Niklas Ahrend teilt Elias Bähr dessen erste OP zu. Elias hat großen Respekt vor dem Eingriff. Auch sein Patient, der kleine Luca, fürchtet sich. Kurz vor der OP täuscht der Junge Bauchschmerzen vor, nur um anschließend aus seinem Zimmer zu verschwinden. Erst durch Elias’ gutes Zureden ist Luca bereit, sich der OP zu stellen. Wie wird Elias seine erste Bewährungsprobe als Assistenzarzt meistern? 

Gleichzeitig behandeln Prof. Dr. Patzelt und Julia Berger Bettina Marx. Bei einer Untersuchung machen die Ärzte eine schreckliche Entdeckung: Nahe der Aorta befindet sich ein großes Aneurysma. Als es platzt, müssen Dr. Patzelt und Julia sofort eine Not-OP durchführen – Niklas und Matteo geraten über den Umgang mit den Assistenzärzten in Streit. Während Niklas sie fördern und zu guten Ärzten ausbilden möchte, sieht Matteo in ihnen eine praktische Möglichkeit, ungeliebte Arbeiten zu delegieren. In dieser Situation bekommt Matteo von Sarah Marquardt aus der Sachsenklinik ein Jobangebot. Mit diesem Druckmittel erwirkt er bei der Klinikleitung, dass Niklas ihm im Umgang mit den Assistenzärzten freie Hand lassen muss. Von jetzt an stehen sich die beiden feindlich gegenüber. 

In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (4): Courage
Fernsehserie Deutschland 2015

Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link)
Dr. Leyla Sherbaz (Sanam Afrashteh)
Dr. Matteo Moreau (Mike Adler)
Ben Ahlbeck (Philipp Danne)
Elias Bähr (Stefan Ruppe)
Dr. Theresa Koshka (Katharina Nesytowa)
Prof. Dr. Patzelt (Marijam Agischewa) u.a.

Musik: Curt Cress, Manuel Mayer
Kamera: Andrew Stokes
Buch: Ariane Homayounfar, Joachim Braner
Regie: Jan Bauer 

Das rbb Fernsehen wiederholt „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ jeweils am Montag um 09:00 Uhr.