Bild zur Serie: In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (6): Nächstenliebe, Quelle: rbb/ARD/Tom Schulze
Bild: rbb/ARD/Tom Schulze

- In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (6): Nächstenliebe

Erfolgreiche Fernsehserie um das junge Ärzteteam im Johannes-Thal-Klinikum.

Der Patient Georg Kästner kommt für eine Lebertransplantation in das Johannes-Thal-Klinikum. Nach mehreren Jahren hat sich endlich das passende Organ gefunden. Doch noch während der OP wird das neue Organ abgestoßen und für Georg folgt die niederschmetternde Erkenntnis, dass er nicht mehr lange leben wird. Nun wünscht er sich nichts sehnlicher, als noch einmal seine Tochter Xenia zu sehen. Dr. Matteo Moreau sieht in diesem Wunsch eine Chance - die Tochter wäre der ideale Kandidat für eine Lebendspende. Aber Xenia Kästner hat nach Jahren der Abwesenheit mit ihrem Vater abgeschlossen. Als es Georg zunehmend schlechter geht, fasst sich Xenia ein Herz. Immerhin ist er ihr Vater. Aber es kommt anders.

Dr. Ralf Kaminski ist als Experte für eine OP aus Leipzig nach Erfurt gekommen. Doch wie Dr. Niklas Ahrend herausfindet, ist er selbst schwer krank. Obwohl Niklas und Kaminski sich schon in Leipzig nicht besonders nah waren, versucht Niklas alles, um seinem Kollegen zu helfen. 

Währenddessen bemühen sich Julia Berger und Ben Ahlbeck darum, ihre Kenntnisse im Umgang mit dem Endoskop zu verbessern. Schließlich ist es Dr. Leyla Sherbaz, die den Assistenzärzten weiterhelfen kann und ihnen einen geheimnisvollen Patienten zum Üben vorstellt. 

In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (6): Nächstenliebe
Fernsehserie Deutschland 2015

Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link)
Dr. Leyla Sherbaz (Sanam Afrashteh)
Dr. Matteo Moreau (Mike Adler)
Ben Ahlbeck (Philipp Danne)
Elias Bähr (Stefan Ruppe)
Dr. Theresa Koshka (Katharina Nesytowa)
Prof. Dr. Patzelt (Marijam Agischewa) u.a.

Musik: Curt Cress, Manuel Mayer
Kamera: Andrew Stokes
Buch: Ralf Pingel
Regie: Jan Bauer 

Das rbb Fernsehen wiederholt „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ jeweils am Montag um 09:00 Uhr.