Bild zum Film: Liebe nach Rezept, Quelle: rbb/ARD Degeto/Thomas Kost
rbb/ARD Degeto/Thomas Kost
Bild: rbb/ARD Degeto/Thomas Kost

- Liebe nach Rezept

Mit magischen Liebeskräutern will Corinna wieder Schwung in ihre Ehe bringen, doch die Sache läuft aus dem Ruder.

Eigentlich könnte die attraktive Corinna Fürstenberg rundum zufrieden sein: Sie hat eine aufgeweckte Tochter, muss sich finanziell keinerlei Sorgen machen und betreibt gemeinsam mit ihrem Ehemann Michael ein gut gehendes Feinschmeckerlokal. Ausgerechnet an ihrem 17. Hochzeitstag aber realisiert Corinna, dass ihre Ehe in einer Sackgasse steckt: Ihr einst so romantischer Gatte schaut mittlerweile lieber anderen Frauen nach und denkt ansonsten nur noch ans Geschäft. Wie aber soll sie Michael dazu bringen, wieder ein bisschen mehr Gefühl zu zeigen?

Corinnas rumänische Putzfrau Rosha weiß Rat: Sie schenkt Corinna ein magisches Liebeskraut, das den gestressten Workaholic in einen frisch verliebten Romantiker verwandeln soll. Das Dumme ist nur, dass Corinna die Kräuter versehentlich selbst verzehrt - und sich umgehend und unsterblich in den nächsten Mann verliebt, der ihr begegnet: In diesem Fall der biedere Fischhändler Hansen, der auch das Restaurant der Fürstenbergs beliefert. Der verdutzte Hansen, selbst verheiratet und Vater dreier Kinder, weiß gar nicht, wie ihm geschieht, als Corinna sich plötzlich mit verklärtem Blick an ihn heranmacht - lässt sich von seiner Verehrerin dann aber doch zu einem heimlichen Rendezvous überreden.

Als seine Ehefrau Monika Wind von der Sache bekommt, will sie Corinna zur Rede stellen. Allerdings trifft sie im Hause Fürstenberg nur auf Michael, der, ohne es zu ahnen, mittlerweile ebenfalls von den Kräutern genascht hat. Und da Monika die erste Frau ist, die er danach trifft, schenkt er ihr auf der Stelle sein Herz! Die hält ihren neuen Verehrer natürlich für komplett verrückt. Aber so leicht lässt Michael sich nicht abwimmeln. So entspinnt sich ein aberwitziger Liebesreigen, an dessen Ende vor allem eines klar ist: Wahre Liebe kommt von Herzen - und dagegen ist kein Kraut gewachsen.

Mit „Liebe nach Rezept" hat Jorgo Papavassiliou eine ebenso turbulente wie romantische Liebeskomödie inszeniert. Einfallsreiche Wendungen, originelle Charaktere und spritzige Dialoge sind die Zutaten für eine temporeiche Geschichte über Liebe und Eifersucht, Romantik und Treue. In den Hauptrollen glänzen Sonsee Neu und Kai Wiesinger als verhindertes Traumpaar. In weiteren Rollen sind Uwe Ochsenknecht und Petra Kleinert zu sehen.

Liebe nach Rezept
Fernsehfilm Deutschland 2007

Hansen Quaas (Uwe Ochsenknecht)
Michael Fürstenberg (Kai Wiesinger)
Corinna Fürstenberg (Sonsee Neu)
Monika Quaas (Petra Kleinert)
Rosha (Golda Tencer)
Marie Fürstenberg (Melina Hennen)
Juliane Heuer (Sybille J. Schedwill)
Dieter Scharfschmitt (Zsolt Bács)
Beate Specht (Steffi Kühnert)
Mike Quaas (Wolf-Niklas Schykowsk)i
Nico Quaas (Tom Hoßbach)
Peter Quaas (Julius Freund) u. a.

Musik: Jörg Rausch
Kamera: Carl-Friedrich Koschnick
Buch: Rodica Doehnert
Regie: Jorgo Papavassiliou