Bild zum Film: Stadt Land Fluss, oben rechts das Logo: rbb QUEER (Quelle: rbb/Edition Salzgeber)
rbb/Edition Salzgeber
Bild: rbb/Edition Salzgeber

rbb QUEER - Stadt Land Fluss

Der erste Spielfilm von Benjamin Cantu erzählt eine schwule Liebesgeschichte auf dem Land.

Bei der Ernte wird auch sonntags gearbeitet, der Stall muss immer sauber abgefegt sein, und wenn die Mutterkuh ihr Kalb nicht annimmt, wird es von Hand aufgezogen. Marko ist Auszubildender in einem großen Agrarbetrieb im Nuthe-Urstromtal, 60 km südlich von Berlin. Besteht er seine Abschlussprüfung, ist er Landwirt. Ob er das überhaupt sein will, weiß er nicht.

Außerhalb der Arbeit hat er wenige Kontakte, die elf anderen Auszubildenden halten ihn für einen verschlossenen Einzelgänger. Aber als Jacob, ein neuer Praktikant, im Betrieb auftaucht, wagt sich Marko langsam aus der Rolle des Außenseiters heraus.

Bei der Ernte, beim Abfahren des Getreides und beim Umbuchten der Kälber kommen die beiden jungen Männer sich näher. Für einen Tag reißen sie nach Berlin aus und danach ist nichts mehr wie zuvor. Eine Liebesgeschichte nimmt ihren Anfang – doch keiner von beiden hat sich bislang gefragt, wie und vor allem wie offen er in der Gesellschaft leben will.

Der erste Spielfilm von Benjamin Cantu erzählt eine schwule Liebesgeschichte auf dem Land und verbindet dabei auf originelle Weise dokumentarische Beobachtung und fiktionale Dramatisierung. Gedreht wurde auf einem Agrarbetrieb während der Erntezeit, ohne die üblichen Abläufe zu stören. Alle Mitglieder des klein gehaltenen Drehteams hatten Dokumentarfilm-Erfahrungen und waren es gewohnt, schnell und flexibel auf Situationen zu reagieren. Gewährleistet wurde dadurch ein genauer Blick für den Arbeitsbetrieb, die Aspekte der landwirtschaftlichen Ausbildung und die sozialen Beziehungen zwischen den Auszubildenden und den Mitarbeitern.

Lukas Steltner und Kai-Michael Müller nahmen als Schauspieler die Herausforderung dieses ungewöhnlichen Drehs an und fügten sich in die Gemeinschaft und die Arbeitsprozesse ein. Die Auszubildenden und Mitarbeiter des Betriebshofs wiederum akzeptierten die fiktionale Erzählkonstruktion des Films und ließen ihre eigene Wirklichkeit in seine Geschichte einfließen.

Das rbb Fernsehen zeigt "Stadt Land Fluss" als Free-TV-Premiere.

Stadt Land Fluss
Spielfilm Deutschland 2011

Marko (Lukas Steltner)
Jacob (Kai-Michael Müller) u.a.

Musik: Keith Kenniff
Kamera: Alexander Gheorghiu
Buch und Regie: Benjamin Cantu

rbb QUEER – Die Filme im Überblick

RSS-Feed
  • Johnny (li. Josh O’Connor) und Gheorghe (Alec Secareanu) in der unwirtlichen Natur der Grafschaft Yorkshire, oben rechts das Logo: rbb QUEER (Quelle: rbb/Agatha A. Nitecka/Edition Salzgeber)
    rbb/Agatha A. Nitecka/Edition Salzgeber

    rbb QUEER 

    God's Own Country

    Auftakt zur neunteiligen Filmreihe "rbb QUEER": Ein mehrfach preisgekrönter Film von Francis Lee.

  • Bild zum Film: Sascha, oben rechts das Logo: rbb QUEER, (Quelle: rbb/WDR/eastart pictures)
    rbb/WDR/eastart pictures

    rbb QUEER 

    Sascha

    Gelungener Debütfilm von Dennis Todorović über ein schwules Coming-out vor multikulturellem Hintergrund. 

  • Bild zum Film: Frauensee, oben rechts das Logo: rbb QUEER (Quelle: rbb/Edition Salzgeber)
    rbb/Edition Salzgeber

    rbb QUEER 

    Frauensee

    Vier Frauen. Ein Wochenende. Eine magische Seenlandschaft.

  • Bild zum Film: Keep the Lights On, oben rechts das Logo: rbb QUEER (Quelle: rbb/Edition Salzgeber/Christophe Hussondas)
    rbb/Edition Salzgeber/Christophe Hussondas

    rbb QUEER 

    Keep the Lights On

    Ira Sachs‘ auf der Berlinale mit dem TEDDY Queer Film Award ausgezeichnetes Meisterwerk in Erstausstrahlung.

  • Bild zum Film: Im Namen des …, oben rechts das Logo: rbb QUEER (Quelle: rbb/Edition Salzgeber)
    rbb/Edition Salzgeber

    rbb QUEER 

    Im Namen des ...

    Małgorzata Szumowskas poetisches Gewissensdrama über einen katholischen Priester, der verzweifelt gegen seine Gefühle ankämpft.

  • Bild zum Film: Jongens, oben rechts das Logo: rbb QUEER (Quelle: rbb/Edition Salzgeber)
    rbb/Edition Salzgeber

    rbb QUEER 

    Jongens

    Ein mehrfach preisgekrönter Coming-of-Age-Film aus den Niederlanden von Mischa Kamp.

  • Bild zum Film: Duke of Burgundy, oben rechts das Logo: rbb QUEER (Quelle: rbb/Edition Salzgeber)
    rbb/Edition Salzgeber

    rbb QUEER 

    Duke of Burgundy

    Sidse Babett Knudsen und Chiara D’Anna in einer sinnlichen Fantasie von "Berberian Sound Studio"-Regisseur Peter Strickland.

  • Bild zum Film: Stadt Land Fluss, oben rechts das Logo: rbb QUEER (Quelle: rbb/Edition Salzgeber)
    rbb/Edition Salzgeber

    rbb QUEER 

    Stadt Land Fluss

    Der erste Spielfilm von Benjamin Cantu erzählt eine schwule Liebesgeschichte auf dem Land.

  • Bild zum Film: Blau ist eine warme Farbe, oben rechts das Logo: rbb QUEER (Quelle: rbb/WDR/Wild Bunch Germany)
    rbb/WDR/Wild Bunch Germany

    rbb QUEER 

    Blau ist eine warme Farbe

    Léa Seydoux und Adèle Exarchopoulos in dem Meisterwerk von Abdellatif Kechiche – ausgezeichnet mit der Goldenen Palme in Cannes.