Bild zum Film: Tatort: Frohe Ostern, Falke, Quelle: rbb/NDR/Christine Schroeder
Bild: rbb/NDR/Christine Schroeder

Ostersonntag - Tatort: Frohe Ostern, Falke

Eine österliche Charity-Gala in Sachen Flüchtlingshilfe wird von der Aktivistengruppe „Bad Easter Bunnies" überfallen.

Fast 80 Gäste werden als Geiseln genommen, unter ihnen auch Katharina Lorenz. Via Livestream präsentieren die Aktivisten ihre Forderung nach einer Amnestie für alle Abschiebehäftlinge. Bald spitzt sich die Lage zu und der Anführer der Geiselnehmer tötet eine - nur scheinbar - beliebige Geisel. Heimlich gelingt es Lorenz, ihren Kollegen Falke zu informieren und es startet eine dramatische Rettungsaktion.

Tatort: Frohe Ostern, Falke
Fernsehfilm Deutschland 2015

Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring)
Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller)
Jan Katz (Sebastian Schipper)
SEK Einsatzleiter (Torsten Michaelis) u.a.

Musik: Fabian Römer
Kamera: Marc Liesendahl
Buch und Regie: Thomas Stiller