rbb Gartenzeit Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
    Ulrike Finck
    rbb

    - rbb Gartenzeit vom 09.04.2017

    Die rbb Gartenzeit meldet von der IGA in Berlin, die Theme: Überblick über das IGA-Gelände +++ Countdown auf der IGA +++ Hinter den Kulissen der IGA +++ Der Englische Garten +++ Die Japanische Zierkirsche +++ Moderation: Ulrike Finck

    Überblick über das IGA-Gelände

    Wer zur IGA möchte, hat die Wahl zwischen zwei Haupteingängen. Der eine liegt am Blumberger Damm, auf der Marzahner Seite Richtung Innenstadt – der andere findet sich weiter östlich in Hellersdorf. Das ist der Eingang mit dem neuen U-Bahnanschluss. Von hier aus geht es entweder mit der eigens errichteten Seilbahn oder zu Fuß übers IGA-Gelände.

    Frühblüher
    imago stock&people

    Countdown auf der IGA

    Wir haben die Gärtner der IGA Mitte März bei ihren Vorbereitungen für die gigantische Gartenschau begleitet und bei der Ankunft von über 200.000 Frühblühern und beim Pflanzen kleiner und großer Gehölze über die Schulter geschaut. Wir zeigen dabei auf, welch logistische, organisatorische und gärtnerische Herausforderung eine solche Gartenschau für alle Beteiligten bedeutet.

    Gondeln der Seilbahn schweben am 09.09.2016 in Berlin-Marzahn bei einer Probefahrt über die Baustelle der Internationalen Gartenausstellung. (Quelle: dpa | Britta Pedersen)
    dpa-Zentralbild

    Hinter den Kulissen der IGA

    Was bei einer solch großen Gartenausstellung alles an Arbeiten hinter den Kulissen nötig ist, haben wir mit der Kamera eingefangen: von den Evakuierungsübungen an der Seilbahn, der Installation von zahlreichen Sonnensegeln bei trübem Märzwetter bis hin Ausbringen eines Rolfschilfgürtels.

    Rosenstrauch, Foto: Colourbox/Galina Gutarin
    colourbox

    Der Englische Garten auf der IGA

    Exklusiv konnte die rbb Gartenzeit den Englischen Garten, der bis zur Eröffnung der IGA noch unter Verschluss bleibt, in Augenschein nehmen. Wir stellen das sechs Hektar große Areal mit seinen verschiedenen Gartenräumen vor.

    Frühling in Potsdam, Quelle: dpa
    dpa-Zentralbild

    Die Japanische Zierkirsche

    Sie gehören zu den ersten und prächtigsten Bäumen und Sträuchern im Frühjahr: Die japanischen Zierkirschen umhüllt von weißen oder rosafarbenen Blütenwolken. Sie stammen ursprünglich aus Asien und sie gehören wie unsere heimische Süßkirsche zur Gattung Prunus.