Hochzeitsfloristik von Wally Klett (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

- Hochzeitsfloristik auf der IGA

Ein Feuerwerk an Blüten und Blumen gab es bei der IGA Mitte Juli zu sehen, als Wally Klett, eine der weltberühmtesten Hochzeitsfloristinnen, ihre neuesten Brautschmuck-Kreationen präsentierte. Die rbb Gartenzeit durfte exklusiv hinter die Kulissen blicken und dabei viele Tricks und Kniffe einer Meisterfloristin erfahren.
 
 

Hochzeitsfloristik (Quelle: rbb)

Es ist eines der großen Events in der Blumenhalle auf der Internationalen Gartenausstellung. Wally Klett, eine der angesagtesten Hochzeitsfloristinnen weltweit, zeigt, was Trend ist in diesem Jahr, wenn man sich traut. Und da spielen Farben eine große Rolle.

Aber nicht nur die Haarfarbe und die Form des Straußes ist entscheidend für die richtige Blumenwahl, sondern auch Größe, Augenfarbe, Teint und natürlich das Brautkleid. 

Hochzeitsfloristik von Wally Klett (Quelle: rbb)

Deutschland führt weltweit, wenn es um das Setzen von Trends in der Brautfloristik geht. 72 Brautstraußtypen hat allein Wally Klett entwickelt. Aber zur Geltung kommen sie nur, wenn der Strauß bei der Braut auch an der richtigen Stelle sitzt.

Wenn es um den Brautblumentrend 2017 geht, ist noch etwas ganz neu in diesem Jahr. Das sind duftende Blüten. Duftende Blüten sind einfach traumhaft für den Brautstrauß. Das beginnt schon im Mai mit der Pfingstrose. Dann folgen die englischen Rosen, die auch duftet. Lavendel duftet, Phlox duftet. Das sind alles Blüten, die sehr gut passen zur Hochzeit und sie sind auch schön sommerlich.

Schön sieht es aus, aber so ein Strauß und Blumenschmuck muss ja auch halten, mindestens 24 Stunden. Preserved flower halten für immer – echte Rosen! Es gibt weltweit drei Firmen, die die Blüten so präparieren, dass sie für immer halten.

Aber was ist bei einer Hochzeit am Wichtigsten? Die Ehe - die sollte am längsten frisch halten.

Beitrag von Ulrike Finck

weitere Themen der Sendung

Reflecting Gardens - Kunst auf der IGA 2017 (Quelle: Frank Sperling)
Frank Sperling

Kunst auf der IGA

Ob ein labyrinthischer Säulengang aus polierten und spiegelnden Stahlstelen, ob eine Soundinstallation mit dem Titel „Grün Hören“ oder die Performance mit DDR-Alltagsgegenständen: die Kunst auf der IGA ist vielfältig, erstaunlich und lädt zum Mitmachen und Mitdenken ein.

Der englische Garten auf der IGA
IGA_Englischer_garten

Zehnter Garten in den "Gärten der Welt" - Der Englische Garten

Mit der Eröffnung der IGA wurde zugleich auch der zehnte Garten der „Gärten der Welt“ eingeweiht: der Englische Garten. Auf einer Fläche von 6000qm entstand hier ein englischer Landschaftsgarten mit reetgedecktem Cottage und einem Cottage-Garden, mit Rosen-und Staudenbeeten, einem Nutzgarten und natürlich perfektem englischen Rasen.

IGA - Campus (Quelle: IGA Berlin)
Iga Berlin

Der IGA-Campus

Im IGA-Campus, einem Open Air-Lernort, laden verschiedene Themengärten, Bastelstationen und sogar eine Ackerfläche zum Mitmachen ein. Ein Projekt dient zum Beispiel dem freien Spiel: im Wald am Kienberg dürfen Stadtkinder Höhlen bauen, das Gelände erkunden oder sich einfach nur austoben.