Kinder im Garten (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

Folge 2 - Mit Kindern durchs Gartenjahr

Sie sind 8, 10 und 12 Jahre alt - die Kinder der Familie Schulz aus Berlin. Und sie entdecken die Welt des praktischen Gärtnerns. Diesmal geht es darum, ein Hochbeet zu bauen und es richtig zu bepflanzen.

Im Juni haben die drei zusammen Bohnen, Möhren und Kürbisse ausgesät und dann gewartet. Inzwischen sind sie viel zu groß für die kleinen Pflanzschalen. Sie brauchen Platz und nährstoffreiche Erde. Die Jungs bauen das Hochbeet ohne Anne weiter. Die 8jährige übernimmt das Catering. Und das duftet nach Minze. Daraus und aus Thymian und Basilikum machen Anne mit ihrer Mama Kräutereiswürfel. Die Kräutereiswürfel passen hervorragend zu einer selbstgemachten Apfel-Limonade. 

Einen grünen Apfel zerkleinern, Rohrzucker dazu geben und einen Liter naturtrüben Apfelsaft. Pürieren und mit Sprudelwasser aufgießen. Zum Schluss Limetten rein und kalt stellen.

Inzwischen sind Yanic und Eric mit dem Hochbeetbau fertig. Fehlt nur noch Folie für die Innenwände. Die muss unbedingt Löcher haben. 

Blähton aus dem Gartencenter kann als unterste Füllschicht dienen. Er sorgt für Drainage im Beet, genau wie klein gehackte Äste. Darauf schichten die drei Kompost aus dem Garten.

Über die Kompostschicht kommt nun ganz normale Gartenerde und dann kann gepflanzt werden.  Anne und Eric pflanzen wild durcheinander und säen sogar noch mal neue Radieschen. Und ein paar von Annes Sommerblumen dürfen auch ins Beet. 

Wird auch Zeit, dass es bunt wird im Hochbeet. Bis dahin muss ein Anstrich reichen und ein Do-it-yourself Blumenkranz für den Kopf. Die Sträußchen mit Klebeband am Draht befestigen. Ein Wäscheklammer hilft, wenn zwei Hände nicht reichen.


Ein Schleife aus Geschenkband und fertig. Dafür viele kleine Sträußchen aus Rosen, Schleierkraut und Lavendel basteln und mit Klebeband fixieren. 

Beitrag von Steffi Stoye
 

weitere Themen der Sendung

Clematis Kletterpflanze Clematis Jackmanii Clematis hybrids Quelle: imago/Manfred Ruckszio
imago stock&people/Manfred Ruckszio

Tipps

Clematis pflanzen +++ Fruchtpflege für reiche Ernte +++ Silberpflanzen als Alleskönner +++

Blauregen (Quelle: rbb)

Mehrjährige Kletterpflanzen

Sie sind ausgesprochen vielseitig einsetzbar. Sie überziehen eine Hausfassade oder einen hohen Baum mit einem dekorativen Blütenkleid und verwandeln langweilige Sichtschutzwände in lebendiges Grün. Da es für alle Lichtverhältnisse passende Arten gibt, muss man in keinem Garten auf Kletterpflanzen verzichten.