Astern in voller Pracht (Quelle: rbb)

Renaissance eines Herbstblühers - Astern

Sie gehören zu den bekanntesten und beliebtesten Stauden im Garten. Ihre Artenvielfalt und die unterschiedlichen Erscheinungsformen begeistern Hobbygärtner bis in den tiefen Herbst hinein. Zudem ist die Aster anspruchslos und leicht zu pflanzen. Eine Bereicherung für jeden Garten!

Astern in voller Blüte, die Körbchen mal mehr, mal weniger dicht gefüllt, in Größe und Farbe variierend.

Herbstastern säumen in dieser Stadtoase auf der Freundschaftsinsel vor allem Rabatten. Aber auch zwischen Gräsern, Sträuchern und Bäumen machen sie eine gute Figur. Lange Zeit waren die Modepflanzen der 30iger, 50iger und 70iger Jahre des vergangenen Jahrhunderts ins gärtnerische Abseits geraten. Derzeit erleben sie eine Renaissance. In voller Pracht sind die Stauden zurzeit auf der Potsdamer Freundschaftsinsel zu sehen. Der 1938 entstandene Lehr- und Schaugarten versammelt besonders viele Sorten, die auch einen erfahrenen Gärtner faszinieren.

Ob niedrige Silberblaukissen oder hohe Raublattaster “Rosa Sieger“, ob grazile Schleieraster „Ideal“ oder die spät blühende Myrtenaster „Schneegitter“, sie alle bedürfen gelegentlicher Pflege. Vertrocknete Staudenteile z.B. sollte man rechtzeitig entfernen, um die Pflanze vor der Ausbreitung der Asternwelke zu bewahren.

Astern machen den Eindruck als würden sie überall wachsen und ganz spartanisch auskommen. Das ist aber nicht ganz so. 

In der Foerster Staudengärtnerei in Potsdam-Bornim sind die Kunden garantiert in den richtigen Händen. Außerdem finden sie hier ein gut sortiertes und reiches Asternsortiment. Seit über 100 Jahren werden in der Staudengärtnerei Karl Foerster unzählige Asternsorten gezüchtet und über Stecklinge aus Mutterpflanzen vermehrt.

Bei regelmäßigen deutschlandweiten Staudensichtungen bekamen die alten Foerster-Sorten durchweg gute Noten. Ihren vollen Liebreiz entfalten Astern zwischen September und November. Doch auch wenn Raureif oder Schnee die Blütenstände bedecken, können diese Stauden den Garten verzaubern.

 

Beitrag von Uta Greschner

weitere Themen der Sendung

Heidelbeeren
Colourbox

Endlich Erntezeit! - Heidelbeer-Sträucher richtig pflegen

Sie sind beliebte Sträucher für den Obstgarten, stellen aber spezielle Ansprüche an Boden und Standort. Die Pflanzen zählen wie die Rhododendren zu den Heidekrautgewächsen und brauchen einen humusreichen, kalkfreien und gleichmäßig feuchten Boden. Übrigens: Bekannt ist, dass eine Ernährung, die reich an Obst und Gemüse ist, das Risiko für die Entstehung von Arteriosklerose senken kann. 

rbb Gartenzeit Tipps (Quelle: rbb)
rbb

Tipps

Staudentipp Indianernessel +++ Paprika ernten +++ Zuckerhutsalat pflanzen +++

schwarzäugige Susanne (Quelle: rbb)
rbb

Einjährige Kletterpflanzen

Sie sind ausgesprochen vielseitig einsetzbar. Einjährige Kletterpflanze wachsen an Hausfassaden und Zäunen. Mit dekorativen Blüten verwandeln sie langweilige Sichtschutzwände in lebendiges Grün. Und das innerhalb kurzer Zeit.