rbb Gartenzeit Archiv

  • Zeiten zurücksetzen

    - rbb Gartenzeit vom 26.11.2017

    Christrosen +++ Pflanzen an Schnüren +++ Rosenbeete im Winter +++ Chicoree +++ Tipps +++ IGA-Nachlese +++ Moderation: Patricia Pantel

    Schneerose, Christrose (Quelle: imago stock&people)
    imago stock&people

    Königin des Winters - Christrosen - Rose des Winters

    Wenn andere Blumen Winterschlaf halten, entfaltet die Christrose ihren Blütenschmuck und weil sie in Eis und Schnee blüht, ist sie die unangefochtene Winterkönigin. Die Christrose, auch Schneerose oder Weihnachtsrose genannt, schmückt den Garten den ganzen Winter über. In unterschiedlichen Farben und mehr als 15 Arten sind die äußerst robusten und pflegeleichten Pflanzen ein Highlight in jedem winterlichen Garten.  

    Rosen und Katzenminze (Quelle: Imago)
    Imgao

    Rosenhof - Rosenbeete im Winter

    Englische Rosen – selbst spät im Jahr denken die royalen Schönheiten noch lange nicht ans Abdanken! In der Königlichen Gartenakademie in Berlin Dahlem stehen manche jetzt noch in Blüte.

    Chicoreeköpfe © imago/McPHOTO/Diez
    imago

    Je blasser umso besser - Chicoree - gesundes Wintergemüse

    Dieses äußerst gesunde Wintergemüse enthält besonders viel Provitamin A, Vitamin B1 und B2, ist reich an Kalium, Phosphor und Kalzium. Und hat erfreulicherweise nur 16 kcal pro 100 Gramm. Botanisch stammt der Chicoree von der blauen Wegwarte ab, auch Zichorie genannt.

    Blutampfer (Quelle: imago/S. Derder)
    imago stock&people

    Tipps

    Winterzauber für Balkon und Terrasse +++ Hecken pflanzen +++ Christmas Garden Berlin 2017 +++ 

    Die Gondeln der Seilbahn schweben am 15.10.2017 in Berlin über das Gelände der IGA (Quelle: dpa/ Britte Pedersen)
    dpa-Zentralbild

    Was bleibt? - IGA - Nachlese

    Was passiert sechs Wochen nach dem Ende der internationalen Gartenausstellung eigentlich auf dem ehemaligen IGA Gelände in Berlin Marzahn? Von Winterruhe keine Spur: jetzt wird abgebaut, im Fachjargon: rückgebaut. Kübelpflanzen kommen ins Winterlager, Pflanzen werden geteilt, neue Beete werden angelegt. Vieles von der IGA wird bleiben, manches aber geht für immer.