Orchideen (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

Eine Leidenschaft für Winzlinge - Orchideensammlerin

Sabine Donath sammelt Orchideenraritäten. In ihrem Bauernhaus in Holbeck hat sie 300 Exemplare gesammelt. Bizarre Schönheiten sind darunter, die Viele garantiert noch nie gesehen haben! Ganz besonders schlägt ihr Herz für die kleinen, deren wahre Schönheit sich erst auf den zweiten oder gar dritten Blick offenbart.

Orchideensammlerin Sabine Donath (Quelle: rbb)

Sie sind von bizarrer Gestalt, wie die winzige Nebelwaldorchidee, wirken teilweise gespenstisch, oder verwöhnen mit opulenten Blüten, wie die Traubenorchidee und die grazile langstielige Coelogyne aus Asien.

Sabine Donath liebt ihre Orchideen. Im alten Bauernhaus in Holbeck hat sie 300 seltene Exemplare gesammelt. In jedem Fenster stehen oder hängen andere Raritäten.

Angefangen hat alles vor 25 Jahren mit Cattleyen, wie die Wildformen aus Mittelamerika. Die wissenschaftlich-technische Assistentin bringt sie jedes Jahr zwischen November und Februar zum Blühen. Auch weil sie ihnen Ruhe - d.h. Trockenzeiten gönnt.

Die meisten Orchideen werden zu stark gewässert, dass die Wurzeln permanent nass sind und verfaulen. Deshalb finden sich Pflanzschalen auf fast allen Fensterbänken. Gefüllt mit Tongranulat, kann das Regenwasser durch den Topf laufen, überschüssige Feuchtigkeit verdunsten und so das Klima für die Pflanzen verbessern.

Am Liebsten mag Sabine Donath ihre Miniaturen. In einem wohltemperierten Terrarium hat sie seit kurzem u.a. ihre Gespenster-Orchideen untergebracht.

Mystisch wirkende, nahezu blattlose Gebilde, wie z.B. Chiloschista, die in der Natur an Bäumen rund um den Äquator wachsen. Mit ihren Luftwurzeln nehmen sie Feuchtigkeit auf und darin enthaltene Nährstoffe.

Im kühlen und halbschattigen Verandafenster gedeihen die Winzlinge aus den Nebelwäldern Südamerikas. In den Anden wachsen sie in 1000 und 1800 Metern Höhe.

Empfindlich aber exotisch schön, wie die Massdevallia decumana mit ihren verhältnismäßig großen Blüten in der bizarren Welt der Miniorchideen.

 

Beitrag von Uta Greschner

 

weitere Themen der Sendung

Stiefmütterchen (Quelle: rbb)
rbb

Tipps

Großblütige Stiefmütterchen +++ Hartriegel zurück schneiden +++ Tomaten aussäen +++ Lotos pflanzen +++ 

Palme im Stilwerk (Quelle. RBB)
rbb

Pflanzen für innen und außen - Die Palme im Stilwerk

Das Stilwerk in der Kantstraße - hier ist der Gute Geschmack zuhause und ein Dschungel. Mit Palmen fing alles an - der Name "Die Palme" ist geblieben - obwohl die Experten nach 40 Jahren Erfahrungen mit zahlreichen anderen grünen Mitbewohnern haben. 

Waldwühlmaus (Bild imago)

Das vertreibt die gierigen Nager wirklich - Wühlmäuse

Jenne Packwitz ist Wühlmausexperte. Er weiß ganz genau was gegen die lästigen Vegetarier hilft. Denn von all dem was so angeboten wird auf dem Markt und was man schon gerüchtemäßig gehört hat, hilft erstaunlich wenig.