Narzissen (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

bei einem Züchter in den Niederlanden - Narzissen

20 Jahre, also eine Generation, dauert es bis eine neue Narzissenzüchtung auf den Markt kommt. Gefüllt sind sie, orchideengleich, mit rosafarbener oder gelber Trompete. Das Narzissenzüchter Carlos van der Veek mit Leidenschaft dabei ist sieht man seinen schönen Schützlingen an.

Der Norden Hollands hat für Gartenfreunde etwas ganz Besonderes zu bieten. Hier befindet sich eine der größten Narzissensammlungen der Welt. Einzigartig was Carlos van der Veek und vor ihm schon sein Vater hier angepflanzt haben. 2500 verschiedene Narzissensorten sind bisher in der Sammlung. Vor 6 Jahren hat Carlos van der Veek hier jeweils 8 Zwiebeln einer Sorte auf einem Quadratmeter ausgepflanzt. Jetzt markiert er diejenigen, die sich besonders gut entwickelt haben. Die Auserwählten wird er weiter vermehren und dann seinen Kunden anbieten!

Narzissen sind so dankbar. Wenn man Ihnen im Garten einigermaßen gute Bedingungen schafft, und die können sehr unterschiedlich sein, dann gedeihen sie und werden im Laufe der Jahre immer prächtiger. Sie lässt sich einfach nicht unterkriegen! 

Wer sich einlässt auf die Schönen, dem wird es genauso gehen!

Ballkleidartig gefüllt oder orchideengleich. Groß oder klein. Mit gelber Trompete oder reinweiß. Was gefällt ist Geschmackssache – von ausgesuchter Qualität sind sie alle.

Carlos van der Veek testet nicht nur die eigenen Züchtungen. Auch das, was Blumenzüchterkollegen anbieten wird erst auf Herz und Nieren oder besser Wurzel, Blatt und Blüte geprüft, - bevor es in seinen Web-Shop gelangt.

Wenn er eine neue Narzissensorte züchtet, lässt er sich von seiner Erfahrung leiten und von dem was er glaubt was irgendwann einmal Trend sein könnte. Er sucht sich eine Blüte aus, die als Vater dienen soll und bestäubt damit die als Mutter auserkorene Pflanze. Dann braucht er vor allem eines: Geduld – viel Geduld!

Es dauert etwa sechs Jahre bis die aus Samen gezogene Narzisse zum ersten Mal blüht. Dann weitere sechs Jahre bis man ein paar Zwiebeln davon hat und dann noch mal mindestens sechs bis sieben Jahre bis man eine handelsfähige Anzahl davon hat. Also insgesamt sind das ungefähr 20 Jahre oder eine Generation bis eine neue Narzisse, die durch Samen entstanden ist, auf dem Markt kommt.

Auch diejenigen, die es schon auf den Markt geschafft haben, werden ständig kontrolliert. Über das Feld zu gehen, kranke und schwache Pflanzen zu entfernen gehört zu den ganz normalen Aufgaben von Carlos van der Veek – und das bei Wind und Wetter! Aber einem wie ihm macht das gar nichts – denn sein Herz schlägt für Narzissen!

Schönheit für die Ewigkeit – im Garten ist sowas möglich.

Beitrag von Horst Mager

weitere Themen der Sendung

Primeln (Quelle: rbb)
rbb

Symbole für Jugend und Hoffnung - Primeln

Primeln gehören zu den ersten Blühern im Gartenjahr. Ob Aurikel oder Schlüsselblume – sie erfreuen einfach unser Herz. Es gibt ausdauernde Stauden unter ihnen und kurzlebige Saisonschönheiten – sie alle leuchten – mal einfach und offen, mal dicht gefüllt!

Irisgarten (Quelle: rbb)
rbb

Die Göttin des Regenbogens - Iris

Iris liebt sandigen kargen Boden – der märkische Sand ist also ideal. Wer der Schönheit der Iris verfallen ist, kann gar nicht genug von der genügsamen Staude bekommen. Pflanzensammler wissen das und machen aus ihren Gärten prachtvolle Irisgärten. Wir haben einen in der Nähe von Gera besucht.

Sommerastern (Quelle: rbb)
rbb

Tipps

Sommerastern aussäen +++ Goji-Beeren pflanzen +++ Wildkräuter entfernen +++ Kartoffeln und Bohnen legen +++ 

Frittilarien (Quelle: rbb)
rbb

Kaiserkronen und Schachbrettblumen - Fritillarien

Die Gattung der Fritillarien umfasst eine illustre Schar von Schönheiten. Manche zeigen das sofort, wie die majestätische Kaiserkrone, andere setzen eher auf das zweite Hinschauen, wie die ungewöhnlich gemusterte Schachbrettblume!