rbb Gartenzeit Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
    Ulrike Finck im Blütengarten von Christa und Konrad Näser in Potsdam OT Bornim (Quelle: rbb)
    rbb

    - rbb Gartenzeit vom 15.09.2019

    Ulrike Finck im Blütengarten von Christa & Konrad Näser +++ Sonnenhüte +++ Gehäuseschnecken +++ Tipps +++ Gemeinsam gärtnern +++ Moderation: Ulrike Finck

    Hornisse hat eine Honigbiene erbeutet, Quelle: imago/blickwinkel
    imago stock&people

    Sonnenhüte - Nicht immer gelb

    Zu den Sonnenhüten gehören etliche Stauden, die in keinem Gartenbeet fehlen sollten. Es gibt nämlich für jede Gartensituation genau den Richtigen: Ausdauernde, Genügsame, manche die den Halbschatten lieben und andere, die unbedingt ins Präriebeet sollten. Einige wiederum, die man dafür halten könnte, sind gar keine Sonnenhüte, sondern sie sehen einfach nur so aus!

    Schnecke; © Anja Hirsch
    Anja Hirsch

    Gehäuseschnecken - Das Eigenheim immer dabei

    Schnecke ist nicht gleich Schnecke! Im Gegensatz zu den bei Gärtnern zumeist verhassten Nacktschnecken sind unter den Gehäuseschnecken viele, die im Garten nützliche Dienste leisten. Sie fressen Schädlinge, beseitigen Laub - sind beim Gärtnern einfach fleißige Helfer - und hübsch sind sie auch noch!

    Zucchini, Foto (c): dpa-bildfunk
    dpa-tmn

    Nachbarschaftsheim in Neukölln - Gemeinsam Gärtnern

    In Berlin Neukölln wird die Lust auf's Gärtnern geweckt. Kinder bekommen anschaulich erklärt, dass Gemüse wirklich in der Erde wächst, an echten Pflanzen! Und: Dass Bohne, Möhre und Co. nicht aus der Tiefkühltruhe, Plastiktüte oder Dose kommen. Auch Menschen mit Handicap haben im Nachbarschaftsheim die Möglichkeit gemeinsam zu gärtnern. So kommt man sich beim Tun näher - denn das Gärtnern verbindet!