rbb Gartenzeit Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
    Ulrike Finck (Quelle: rbb)
    rbb

    - rbb Gartenzeit vom 23.02.2020

    Primeln +++ Gartentipps für den Februar +++ Problematische Neophyten +++ Nachts im Garten +++ Moderation: Ulrike Finck

    Primeln (Quelle: rbb)
    rbb

    Primeln – farbenfrohe Frühlingsboten

    Bunte Primeln gehören schon im Spätwinter zum festen Sortiment in den Gartenmärkten. Sie sind die ersten im Gewächshaus, die ersten auf dem Fensterbrett und abgesehen von Schneeglöckchen, Winterlingen und Krokussen die ersten, die in der Natur ihre bunten Blüten entfalten. Denn sie sind keineswegs ein Wegwerfpflanze , sondern können mit etwas Pflege jedes Jahr wieder blühen.

    Neophyten (Quelle: rbb)
    rbb

    Neophyten – problematische Pflanzen

    Invasive Neophyten nennt man Pflanzen, die aus anderen Klimaregionen eingewandert sind und sich rasant und vor allem unkontrolliert ausbreiten. Sie verdrängen mehr und mehr heimischen Arten. In unseren Wäldern sind das die Spätblühende Traubenkirsche und der Eschenblättrige Ahorn. Besonders in wertvollen Naturschutzgebieten sollten sie beizeiten erkannt und beseitigt werden.

    Regenwurm © imago/blickwinkel
    imago/blickwinkel

    Nachts im Garten

    Wenn die Sonne untergeht, das Licht immer schwächer wird, dann kommt Leben in den Garten. Im Licht der Sterne kriechen die Regenwürmer aus ihren Löchern. Jetzt sammeln sie Laub und welke Gräser von unseren Beeten und ziehen sie in ihre Löcher.

    Orchideen (Quelle: rbb)
    rbb

    Schwerpunkt: Orchideen

    Bei der Pflege von Orchideen gilt in vielerlei Hinsicht der Grundsatz: Weniger ist mehr. Sie brauchen wenig Wasser, ideal ist Regenwasser oder abgekochtes Wasser, denn er darf nicht kalkhaltig sein. Was Sie noch bei Orchideen beachten müssen und welches die ideale Einsties-Pflanze ist, das verraten wir Ihnen hier.