Ulrike Finck und die Laubenpieper (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

Neue Serie - Finck und die Laubenpieper

Die rbb Gartenzeit startet ab Mitte Mai die neue Serie: „Finck und die Laubenpieper“, in der Ulrike Finck die ungewöhnlichsten, kuriosesten, interessantesten Schrebergärten und Schrebergärtner besuchen und vorstellen wird. Wenn auch Sie einen originellen und spannenden Garten in einer Laubenkolonie haben oder jemanden kennen, dann schreiben Sie uns - wir freuen uns auf Ihre Zuschriften.

Kontakt

Datenschutzhinweis

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

* Pflichtfeld

Alle Folgen

Kleingartengartenanlage "uns genügt‘s" in Potsdam (Quelle: rbb)
rbb

Finck und die Laubenpieper - Kleingartengartenanlage "uns genügt‘s" in Potsdam

Ulrike Finck ist dieses Mal in der Kleingartengartenanlage „uns genügt‘s“ in Potsdam-Babelsberg unterwegs. Letztes Jahr feierte die Kolonie ihr 100jähriges Jubiläum. Für den Namen gab es beim deutschlandweit ausgeschriebenen Wettbewerb „ Welche Sparte hat den schönsten Namen“ sogar einen Preis. Ulrike Finck hat bei ihrem Rundgang wieder viele interessante Laubenpieper kennengelernt.

Kolonie am Wasserturm (Quelle: rbb)
rbb

Finck und die Laubenpieper - Laubenpieper-Kolonie am Wasserturm

Ulrike Finck besucht dieses Mal Laubenpieper inmitten der Hauptstadt in Berlin–Charlottenburg. Sie nascht sich so durch die Parzellen der Kleingartenanlage „Am Wasserturm“ und wird Zeugin einer ganz offiziellen Gartenbegehung.

Ulrike Finck zu Gast bei Laubenpieper Mareile Tinzmann (Quelle: rbb)
rbb

Finck und die Laubenpieper - Kleingartenanlage Alte Baumschule in Pankow

In einer neuen Serie wird Ulrike Finck interessante Laubenpieper und ihre Gärten vorstellen und sich von ihnen ihre besten Gartentipps geben lassen. In Folge 1 ist sie unterwegs in der Kleingartenanlage Alte Baumschule in Pankow. Sie ist eine der ältesten in der Hauptstadt. Hier entspannen die Berliner schon seit über 100 Jahren.