Geheimnisvolle Orte Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
Logo: Geheimnisvolle Orte (Quelle: rbb)
rbb

Der Grunewald

Der Film begibt sich auf Spurensuche im und in Grunewald, nach seiner wechselvollen Historie und nach dem Verborgenen.

rbb Presse & Information

Geschichte einer deutschen Machtzentrale - Görings Ministerium

Das heutige Finanzministerium wurde 1935 als Reichsluftfahrtministerium von Hermann Göring eingeweiht. Görings ehemaliges Ministerium ‑ ein Haus der Macht und Machtausübung seit 80 Jahren. Seltene, noch nie gezeigte Archivaufnahmen, erlauben eine spannende Reise zurück in die Geschichte von Görings einstiger Machtzentrale.

Der Kurfürstendamm heute. © rbb
rbb

Der Kurfürstendamm - Boulevard mit Geschichte

Der Ku'damm ist eine der bekanntesten Straßen Deutschlands. Für jeden Berlin-Besucher ein Muss. Jedes Haus hier hat seine Geschichte. Der Film erzählt von Aufstieg und Verfall, Glitzerwelt und Schattenseiten, Sehnsucht und Verrat.

Aussenaufnahme des Deutschen Reichstages, Foto: imago/Thomas Trutschel/photothek.net
imago/Thomas Trutschel/photothek.net

Geschichte eines deutschen Hauses - Der Reichstag

Der Reichstag ist ein nationales Symbol. Die Geschichte des Gebäudes erzählt vom Verhältnis der Deutschen zur Demokratie. Die wechselvolle Vergangenheit ist neben der alltäglichen parlamentarischen Arbeit im Reichstagsgebäude immer gegenwärtig.

Erich Honecker, ein Funktionär im grünen Rock. © rbb/BStU
rbb Presse & Information

Honeckers Jagdrevier - Die Schorfheide

Schon in den fünfziger Jahren entdeckte Erich Honecker, damals FDJ-Chef, die Schorfheide als Jagdrevier für sich. Als Staatsratsvorsitzender ließ er ein Gebiet von über 20.000 Hektar kurzerhand unter Militärverwaltung stellen. Mit Honecker reservierten sich auch seine engsten Vertrauten, vor allem der Wirtschaftsführer Günter Mittag und Stasichef Erich Mielke, ihre Reviere.

Schwanenwerder versteckt hinterm Grunewald in der Havel, Quelle: rbb
rbb

Eine Insel mit Geschichte - Schwanenwerder

Eine Insel vor den Toren der Stadt, ein Havel-Paradies für betuchte Berliner: Schwanenwerder. Hier ziehen sich diskret Millionäre zurück. Einst Kuhweide, dann bürgerliches Insel-Idyll. Im Dritten Reich erobern hochrangige Nazis die Insel, unter ihnen Propagandaminister Goebbels. Jüdische Nachbarn werden enteignet und vertrieben. Schwanenwerder ist auch ein Spiegel der deutschen Geschichte.