Geheimnisvolle Orte Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
Die Neurologische Reha-Klinik wurde zumindest äußerlich denkmalgerecht restauriert und ist damit eines von wenigen Gebäuden, das vor dem Verfall gerettet wurde. Quelle: rbb/Eva Röger

Geheimnisvolle Orte - Beelitz-Heilstätten

Die Dokumentation nähert sich über ganz persönliche Geschichten von Zeitzeugen den verschiedenen Epochen der Heilstättengeschichte.

Die sogenannte Scharnhorst-Stellung im Zentralabschnitt der Festung Oder-Warthe-Bogen, heute auch "Ostwall" genannt. Quelle: rbb/Frank Otto Sperlich

Geheimnisvolle Orte - Der Ostwall

Der "Ostwall", der östlich der Oder-Neiße-Grenze liegt, ist mit dem dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte verbunden.

Humbolt-Universität (Ausschnitt, Bild: dpa)

Die Humboldt-Universität

29 Nobelpreisträger hat sie hervorgebracht, Namen wie Planck, Einstein, Mommsen, Koch und Virchow sind mit ihr verbunden.

rbb Presse & Information

Geheimnisvolle Orte - Honeckers Regierungsbunker

Eine unterirdische Kommandozentrale, um im Krisenfall einen Atomkrieg zu überstehen: Die Dokumentation erzählt die Geschichte von Honeckers "Bunkerkomplex 5000".

Schleuse Kleinmachnow aus der Vogelperspektive. © rbb/DOKfilm
rbb Presse & Information

Teltowkanal

Die bewegte Geschichte des Teltowkanals anhand von zum Teil noch unbekanntem Archivmaterial erzählt -u.a. auch Bilder vom elektrischen Treideln vor dem II. Weltkrieg.